Sonntag, 16. Juli 2017

RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt: Jürgen B. Hausmann, Florian Schroeder, die satirische Sportshow und The Cast

Szene aus der Eröffnungsgala. Foto: Schaper
So geht's in der Woche vom 17. bis 23. Juli weiter bei RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt:
----------------

Mo. 17.7. & Di. 18.7. - 24 €
Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers „Wie jeht et?" - „Et jeht!"

Unverzichtbare Alltagsweisheiten - damit trumpft Jürgen B. Hausmann in seinem neuen Programm "Wie jeht et?" - "Et jeht!" auf, das er dem Publikum präsentiert. Darin unterhält er wieder mit wunderbarem "Kabarett direkt von vor der Haustür", wirft seinen liebevoll-komödiantischen Blick in Küchen, Vereinsheime und Musiktruhen und knöpft sich all die beliebten Sprüche, Floskeln und Lebensweisheiten vor, die zu jedem gepflegten Gespräch zwischen Tür und Angel, über den Gartenzaun oder an der Käsetheke gehören.




----------------

Mi. 19.7. - 24 €
Florian Schroeder „Entscheidet Euch!"

Im Zeitalter der Selbstoptimierung muss alles perfekt sein: der Job, das Aussehen, der Partner, die Freizeit. Wir googeln, bis der Arzt kommt, weil wir glauben, dass es noch bessere Möglichkeiten geben könnte. „Nur wer alle Optionen kennt, kann optimale Entscheidungen treffen", ist das Mantra unserer Zeit. „Das ist ein Trugschluss", weiß Schroeder.
Er teilt uns ein in Optimierer und Gelassene, zeigt, warum Kant mit Katzenberger überfordert gewesen wäre und verrät uns die ultimative Formel, mit der wir herausfinden können, wie lange unsere Partnerschaft noch hält. Das sollte sich keiner entgehen lassen.
----------------

Do. 20.7. 20 Uhr - Fr. 21.7. 20 Uhr - Sa. 22.7. 20 Uhr - So. 23.7. 11 - 25 €
Best of Klopp kommt nicht "Der Trainer muss weg - die satirische Sportshow"

von und mit Fritz Eckenga, Peter Freiberg, Peter Großmann, Thomas Koch, Peter Krettek, Ulrich Schlitzer, Mathias Schubert.

„Klopp kommt nicht" heißt auch 2017 der satirisch unterhaltsame Blick auf das Sportgeschehen der Welt, den sich eine bunte Mischung aus Kabarettisten, ARD-Moderatoren, Grimme-Preisträgern und Vollblutmusikern vorgenommen hat.

In ihrem Best-of-Programm lassen sie die Highlights der letzten Jahre aus den stets ausverkauften Veranstaltungen wieder aufleben.
Ein begnadet lustiger Abend nicht nur für Sportfreaks!!!
----------------

So. 23.7. - 20 Uhr - 24 €
THE CAST - Oper macht Spaß! / Nach dem großen Erfolg bei der Eröffnungsgala noch einmal!!!

Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier unterschiedlichen Staaten und von drei Kontinenten, Richard Wagners Aufforderung: „Kinder, schafft Neues!" ernst nehmen? Die jungen Vokalartisten aus den USA, Kanada, Chile und Deutschland präsentieren die klassische Musik heute wieder so, wie sie einmal war: aufregend, belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein wenig ironisch, erfrischend und vor allem: unglaublich sinnlich.
Die Opernband The Cast inszeniert die alten Werke mit Charme, frischen Ideen, glockenklar geschulten Opernstimmen und entfernt einfach den steifen, formellen Rahmen, den klassische Musik normalerweise umgibt. Das Ergebnis: Gesang und klassische Musik auf weltweitem Spitzenniveau, verbunden mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. Mitklatschen, Zwischenrufe oder Mitsummen dürfen sein. Die Zuschauer werden Teil des Konzerts, Teil der Atmosphäre, Teil ihrer Leidenschaft für Musik.
----------------

Tickets / Vorverkauf:

TicketShop im Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr.45, 44137 Dortmund, mo-fr 10 -18 Uhr, Ticket-Hotline: 0231-14 25 25, Email: karten@fletch-bizzel.de
Dortmund Ticket Service, Max-von-der-Grün-Platz 5-6, 44137 Dortmund, mo-sa 10 -18 Uhr, Ticket-Hotline: 0213-18 99 94 44, Email: tickets@dortmund-tourismus.de
und in allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.
Onlineverkauf im Internet unter www.ruhrhochdeutsch.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen