Samstag, 27. Mai 2017

Oper: Große Gala mit Hannes Brock

Hannes Brock. Foto: Marcel Schaar
Eine liebgewordene Dortmunder Tradition wird am Samstag, 3. Juni 2017, um 19.30 Uhr im Dortmunder Opernhaus fortgeführt. Ensemblemitglied Ks. Hannes Brock präsentiert auf der Dortmunder Opernbühne sein Galaprogramm FEELING GOOD. Wie immer wird er dabei von den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung von Kapellmeister Philipp Armbruster musikalisch begleitet. Als Gäste hat sich Brock diesmal die Sopranistin Eleonore Marguerre und den Bassbariton Morgan Moody eingeladen.

Viele Dortmunder Opernfans haben sich den Termin in ihrem Kalender rot angestrichen: Die alljährliche Hannes Brock – Gala. Der Dortmunder Kammersänger präsentiert dann seine ganz persönlichen Musikhighlights. Besonderen Charme erhalten die Stücke, da Brock zu jeder Nummer eine selbsterlebte Anekdote zu erzählen weiß, die von glanzvollen Erfolgen bis hin zu charmanten und gerade noch abgewendeten Bühnenkatastrophen reichen. Mit seinem warmen Humor bietet Brock dadurch einen Einblick in die verborgene Theaterwelt der Seitenbühne und des Backstagebereichs.

Diesmal erwartet das Publikum eine Mischung unterschiedlicher Songs aus Der Mann von La Mancha, Les Misérables, City of Angels und West Side Story. Klassiker wie Fever oder The Lady Is a Tramp sind genauso dabei wie This is the Moment.

Neu in Brocks Programm ist u.a. der Song Might as well have a good time von Crosby, Stills and Nash. Was es mit diesem Song für Ks Hannes Brock auf sich hat, wird am 3. Juni ab 19.30 Uhr im Dortmunder Opernhaus verraten …

Karten gibt es an der Tageskasse im Opernhaus, telefonisch unter 0231/50 27222 oder auf  www.theaterdo.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen