Freitag, 24. März 2017

Popnight im Fritz-Henßler-Haus: Musikschulbands lassen es krachen

Zum vierten Mal lädt die Musikschule Dortmund zur „Pop-Night“: Im Café des Fritz-Henßler-Hauses (Geschwister-Scholl-Str. 33-37) treten am Mittwoch, 29. März Bands, Solisten und Pop-Chöre auf. Los geht das zweistündige Programm es um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die jungen Stars und Talente kommen mit aktuellen Songs, den besten Rock- und Popevergreens und selbst gefundenen Schätzen.

Auch Ungewöhnliches ist zu hören, etwa Pop mit der Blockflöte. Das Publikum darf sich gefasst machen auf Musikschul-Bands, die mit krachendem Sound und intensiven Vocals auftreten. Frank Gerstmeier von der Musikschule verspricht einen Abend, der den Dortmunder Pop- und Rocknachwuchs auf hohem Niveau präsentiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen