Mittwoch, 8. Februar 2017

Dortmunder Kunstverein: Performance von Nora Turato

Nora Turato bei einer Performance in London.
Foto: Cargo Collection
Nora Turato zeigt ihre Performance "Show personality not personal items" am 16. Februar, 19 Uhr, beim Dortmunder Kunstverein, Park der Partnerstädte 2, eine Kooperation mit dem Neuen Aachener Kunstverein (NAK).

In ihren Sprachperformances ruft die Künstlerin Nora Turato präzise Beobachtungen des Alltags auf.

Über das künstlerisch gestaltete Sprechen eines Textes, über Rhythmus und Melodie der Sprache betont Nora Turato die Dringlichkeit ihrer soziokulturellen Themen, die stets auf das Hier und Jetzt bezogen sind. Dabei gleichen ihre Auftritte einer Tour de Force, druckvoll, provokativ und auf den Punkt gebracht.

Die Performance findet im Zuge der Ausstellung "Nora Turato Your Shipment Has Been Dispatched" statt.
NAK, Passstraße 29, 52070 Aachen
Eröffnung: 11. Februar 2017, 19 Uhr
Laufzeit: 12. Februar bis 26. März 2017

Nora Turato wurde 1991 in Zagreb geboren, studierte an der Gerrit Rietveld Academie Amsterdam und am Werkplaats Typografi e Arnheim. Nora Turato ist aktuell Stipendiatin der Rijksakademie Amsterdam. Anfang 2017 war sie mit einer Reihe von Performances in den Kunstwerken Berlin vertreten und zeigt nun mit Your Shipment Has Been Dispatched im NAK ihre erste institutionelle Einzelausstellung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen