Mittwoch, 18. Januar 2017

2. Konzert Wiener Klassik – mit „klang_farben“ von Beethoven

Shinkyung Kim. Foto: Paul Galke
Ein reines Beethoven-Programm erwartet die Besucher des 2. Konzerts Wiener Klassik am 30.01.2017 im Konzerthaus Dortmund. Eine Ouvertüre, eine Sinfonie und ein Klaviertrio aus der Feder des großen Komponisten versprechen einen Abend voll verschiedener „klang_farben“.

Die zweite Sinfonie von Ludwig van Beethoven ist ein zumeist heiteres Werk, und die Ouvertüre zum heute kaum mehr bekannten Ballett Die Geschöpfe des Prometheus kommt ganz belebt und quirlig daher.

Dazwischen hat sich eine populäre Kammermusik in das Programm gemogelt: Generalmusikdirektor Gabriel Feltz am Klavier spielt mit Konzertmeisterin Shinkyung Kim und
Solocellistin Franziska Batzdorf das beliebte Geistertrio. Schon im vergangenen Jahr hat das illustre Trio gemeinsam in der Reihe Wiener Klassik musiziert und bekam begeisterten Applaus.

Auch für dieses Wiener Klassik-Konzert gibt es den Haus-zu-Haus-Service. Dieser steht alleinstehenden und gehbeeinträchtigten Personen zur Verfügung, die sich den Weg allein nicht zutrauen oder aus finanziellen Gründen kein Taxi bestellen würden. Wer sich bereits eine Eintrittskarte besorgt hat, kann sich für diesen Service bei der Taxizentrale unter 0231-90600 - Stichwort: Wiener Klassik - anmelden. Als Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt sind insgesamt 8 € fällig. Anmeldungen müssen bis 10 Tage vor dem jeweiligen Konzert - in diesem Fall bis zum 20.01.2017 - erfolgen. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da das Kontingent beschränkt ist.
Dieses Angebot gilt nur für das Stadtgebiet Dortmund. Den "Haus-zu-Haus-Service" ermöglichen die Theater- und Konzertfreunde Dortmund.

………………..
Termin: 30.01.2017, 19 Uhr, Konzerthaus Dortmund

Karten kosten einheitlich 20 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen