Freitag, 25. November 2016

Kinder- und Jugendtheater: "Zuckeralarm" vor der Premiere

Szene aus "Zuckeralarm" mit Bianka Lammert
Foto: Hupfeld
Das Kinder- und Jugendtheater wird ab Dezember wieder zu Besuch in Dortmunder Schulen und im ehemaligen Robert-Schuman-Berufskolleg sein. Mit dem Theaterabenteuer Zuckeralarm fürs Klassenzimmer, die Schulküche und andere Einraumwohnungen von Ulrike Willberg sind vor allem die Klassen 2 bis 5 angesprochen. Zu Gast im Klassenraum: Emma Stern.



Emma ist Agentin der Agentur für Weltverbesserungspläne aus der Sektion ‚Lecker’, und hat eine Mission: Sie will den Menschen Appetit auf gesundes Essen machen, über Nahrungsmittel aufklären und dem Zucker den Kampf ansagen. Denn nach einem Zucker-Koma hat sie keine Lust mehr auf Naschen, sondern Welt retten! Und weil das mit dem Welt retten alleine nicht klappt, sucht sie pfiffige Co-Agenten. Doch die Zuckermafia ist Emma schon auf den Fersen! Aber die Ernährungsagentin ist flink, klug und raffiniert – sie ist bereits an ihrem Einsatzort und kocht gegen die Zeit und für die Weltverbesserung. Kulinarischer Spionage-Krimi mit Vitamin-Suchtpotenzial. Begleiten werden die Theaterpädagoginnen Erika Schmidt-Sulaimon und Lisa-Maria Heigl.

Premiere am 02.12. um 18:00 Uhr, Sckellstraße 5-7 im ehemaligen Robert-Schuman-Berufskolleg

Mobile Buchung für Schulklassen unter: 0231 / 50 28 773 oder awendelstigh@theaterdo.de

Alle mobilen Termine unter www.theaterdo.de

Sondervorstellungen im ehemaligen Robert-Schuman-Berufskolleg:

22.01., 26.02., 05.03., 12.03., 26.03.

Regie: Isabel Stahl

Ausstattung: Theresa Mielich

Dramaturgie: Lioba Sombetzki

Mit: Bianka Lammert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen