Mittwoch, 7. September 2016

Motivjagd durchs Unionviertel: Erster Fotomarathon NRW „KameraKinder Fotorun“ auch in Dortmund


Am 1. Oktober startet der 1. Kinder- und Jugendfotomarathon NRW. Mit dabei ist auch die UZWEI_Kulturelle Bildung: Vom Dortmunder U aus starten Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 16 Jahren, allein oder in Gruppen. Sie haben sechs Stunden Zeit, um zehn vorgegebene Aufgaben fotografisch mit einer Digitalkamera umzusetzen. Die Ergebnisse werden beim Jugendfotofest am 5. November in Düsseldorf ausgestellt und die Gewinner ausgezeichnet. Kostenlose Anmeldungen sind noch bis 15. September möglich (www.KameraKinderfotorun.de).

Die Zahl der Startplätze für den Fotomarathon ist begrenzt: Nur 30 junge Fotografinnen und Fotografen können pro Stadt starten. Außer Dortmund mit dabei sind z.B. Aachen, Düsseldorf, Köln und Wuppertal. Für diejenigen, die nicht in der Nähe wohnen, gibt es 60 Plätze beim Webmarathon.

Am Fotorun-Tag starten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 10 Uhr. Sie bekommen ein Thema und haben sechs Stunden Zeit, um zehn vorgegebene Aufgaben der Reihe nach fotografisch und kreativ umzusetzen. Um 16 Uhr werden alle Bilderserien von den Speicherkarten gesammelt. Sie werden beim Jugendfotofest am 5. November 2016 in Düsseldorf ausgestellt; die Gewinner werden gekürt.

Fotografieren ist alltäglich für Kinder und Jugendliche, vor allem dank Instagram, Facebook und anderer Social-Media-Dienste. „KameraKinder“, das vom NRW-Ministerium für Familie, Jugend, Kultur und Sport geförderte fotopädagogische Projekt, unterstützt gemeinsam mit vielen Partner vor Ort Kinder und Jugendliche dabei, die Fotografie zum kritisch- kreativen Selbstausdruck zu nutzen. Die jungen Fotografen machen ihre Lebensgefühle und Interessen sichtbar, lernen genau hinzusehen und intuitiv oder auch gezielt ihrer Sicht auf die Welt Ausdruck zu verleihen.

Anmelden können sich Kinder und Jugendliche ab sofort bis 15. September unter www.KameraKinderfotorun.de oder per Mail: U2@Dortmund.de oder info@kamerakinder.de.

Der Dortmunder Fotomarathon wird gemeinsam veranstaltet vom NRW-Netzwerk Kamerakinder, UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U und der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V.

Begleit-Angebot: Offene Foto-Workshops ab sofort auf der UZWEI

Wer sich gern intensiver mit Fotografie beschäftigen möchten, kann an kostenlosen Workshops auf der UZWEI im Dortmunder U teilnehmen. Technik und Studioausstattung stehen frei zur Verfügung:

Für Kinder + Jugendliche öffnet an jedem ersten Sonntag im Monat von 11-18 Uhr das Fotostudio. Hier kann man in einem aufgebauten Studio experimentieren. Nächste Termine: 2. Oktober, 6. November.

Für Jugendliche (14 bis 18 Jahre) gibt es jeden Mittwoch von 16-18 Uhr die „Fotosterne“: Unter Leitung der Fotografin Etta Gerdes probieren sie verschiedene Techniken, Studio- und Location-Fotografie, experimentieren mit Bildaufbau und eigenen Ideen. Schritt für Schritt entsteht ein gemeinsamer Fotoblog: www.u2-fotosterne.de

Infos und Anmeldung für beide Angebote: u2@dortmund.de,
Tel: (0231) 50-23843, www.aufderuzwei.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen