Mittwoch, 31. August 2016

Porzellan-Affe ist Objekt des Monats September im MKK

Porzellanskulptur des Jugendstilkünstlers
Jens Dahl-Jensen. Foto: MKK
Ein Affe betrachtet versonnen eine Schildkröte – das Objekt des Monats September im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) wirft einige Fragen auf. Was hat es auf sich mit der Zusammenstellung der beiden konträren Figuren? Ab Donnerstag, 1. September können Besucherinnen und Besucher die nach einem Entwurf des Jugendstilkünstlers Jens Dahl-Jensen gestaltete Porzellanskulptur eintrittsfrei im Foyer des MKK bewundern und sich selbst ein Bild machen. Die Figur kam bereits 1979 in den Besitz des Museums, wurde bisher allerdings nicht präsentiert. Für interessierte Besucher liegen detaillierte Informationen und Deutungsangebote zum Mitnehmen bereit.

Zu Beginn jedes Monats werden Schätze aus den Depots des Museums als Objekt des Monats präsentiert und den Besuchern vorgestellt. Wer Interesse an Objekten einer Kunstepoche oder zu einem bestimmten Thema hat, kann sich mit seinen Ideen und Wünsche melden unter mkk@stadtdo.de oder telefonisch unter (0231) 50-25514 (Cathleen Tasler).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen