Samstag, 30. Juli 2016

PSD-Bank-Kino: Neuer Tatort feiert Premiere im Westfalenpark

Faber rockt die Nordstadt:
 Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann)
 ermittelt im Rocker-Milieu

Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann
Am 10. August feiert der neuste Dortmund-Tatort Premiere an der Seebühne. Mit dabei sind die vier Hauptdarsteller Jörg Hartmann, Anna Schudt, Aylin Tezel und Stefan Konarske.

Faber feiert Premiere im Dortmunder Westfalenpark: Bevor der neunte Tatort aus Dortmund im Oktober über die Fenrsehschirme flimmert, ist er schon auf der großen Leinwand zu sehen. Der WDR zeigt "Zahltag" im Open-Air-Kino im Westfalenpark am Abend des 10. August. Die Hauptdarsteller Jörg Hartmann, Anna Schudt, Aylin Tezel und Stefan Konarske haben ihr Kommen angekündigt. In einer Talkrunde stehen sie Moderator Matthias Bongard Rede und Antwort.


Siebter Fall aus Dortmund

"Zahltag" ist bereits der siebte Dortmunder Tatort aus der Feder von Jürgen Werner ("Tatort - Kollaps", "Tatort - Franziska"). Regie führt - wie bei den zwei ersten Fällen des Dortmunder Teams - wieder Thomas Jauch ("Tatort - Ein Fuß kommt selten allein", "Mordkommission Istanbul").

,Mitten in Dortmund kommt es am helllichten Tag zu einem Mordanschlag auf einen Motorradfahrer und anschließend zu einer Schießerei. Zwei Tote, eine Schwerverletzte und schockierte Passanten bleiben zurück. Die ersten Spuren führen die vier Dortmunder Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) zum berüchtigten Motorradclub "Miners".

Das Erste zeigt "Zahltag" am Sonntag, 9. Oktober 2016, um 20:15 Uhr.

PSD Bank Kino

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen