Freitag, 11. März 2016

Wort-Café trauert um Michael Starcke

Michael Starcke
Die Macher des Wort-Cafés in der Mayerschen Buchhandlung um die Dortmunder Kulturpädagogin Heike Wulf trauern um den Bochumer Lyriker und Rezensenten Michael Starcke, der im Alter von 66 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben ist.

Am 18. März wollte er sein neuestes Werk im Wort-Cafés vorstellen: "Das Meer ist ein alter Bekannter, der warten kann"

"Michael Starcke liebte das Meer genauso wie ich und hatte sich darauf gefreut, jetzt wo er in Rente ist, häufiger Zeit dort verbringen zu können", sagt Heike Wulf. Die meisten dieser 73 Gedichte seien dort entstanden.

Im Gedenken an Michael Starcke lesen die Veranstalter nun aus seinem letzten Werk.

Termin: 18:3.2016
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Mayersche Buchhandlung, Westenhellweg 43 – 45, 44135 Dortmund
Eintritt: frei

http://www.michael-starcke.de/
http://elifverlag.de/

1 Kommentar:

  1. Ein Freund und Autor ist gegangen, was bleibt sind die Erinnerungen!

    AntwortenLöschen