Samstag, 19. März 2016

"Hungernde Hunde": Gastspiel im Rahmen der Szene Istanbul im Schauspiel

Kumbaracı50, das freie Theater aus Istanbul, ist im Rahmen der Szene Istanbul am Sonntag, 10. April zu Gast im Studio des Schauspiel Dortmund mit einem Stück des Schauspielers und Dramatikers Mirza Metin. „Hungernde Hunde“ zeigt die berührende Geschichte der so gegensätzlichen kurdischen Zwillingsbrüder Beşer und Beşir und ihren ganz alltäglichen Überlebenskampf. Der großartige Sermet Yeşil (Foto) spielt beide Brüder; zuletzt war er, bekannt aus diversen Filmen und Serien, in Lars Noréns „Savaş“ (Krieg) im April 2015 in Dortmund zu sehen. Das Gastspiel wird auf türkisch gespielt und deutsch übertitelt. Karten für 15,- Euro (10,- Euro ermäßigt) gibt es an der Vorverkaufskasse im Opernhaus, unter www.theaterdo.de oder 0231/50-27222.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen