Sonntag, 21. Februar 2016

Designer präsentieren sich im Depot

Design Gipfel in Dortmund
Bild: Design Gipfel
Abseits von Mainstream und Massenware präsentieren am 27. und 28. Februar 50 Designer aus ganz Deutschland im Dortmunder Depot ihre Produkte auf dem Großmarkt für Design und Handgemachtes.

Rund 50 Designer aus Deutschland zeigen am 27. und 28. Februar im Depot wieder individuelle und innovative Produkte für Liebhaber von Kinkerlitzchen genau wie für Freunde wertvoller Design-Neuheiten. Auf die Besucher warten Beleuchtung und Wohnaccessoires ebenso wie Papier- und Textilkunst, Selbstgekochtes und Selbstgenähtes.

Neben den vielfältigen Ausstellern gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dafür, dass der Tag unvergesslich bleibt, sorgt der Live Act Linda "Quinda" Krause durch ihre Live-Zeichnungen, die poetisch und zugleich realistisch das Geschehen tagebuchartig dokumentieren und jeden Zuschauer Teil und Zeuge eines Kunstwerkes werden lassen.

Jan-Philip Alam, der neben klassischer Musikausbildung eine Vorliebe für die großen Poeten hat präsentiert auf dem Gipfel musikalische Projekte wie Twinterpretation, Duo Alamode und seine gesellschaftskritischen Songs präsentiert. Abwechslung bietet auch DJart-IST. Im Café-Bereich verschiedene Snacks und Getränke angeboten.

Am Samstag und Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr lädt der Design Gipfel zum Staunen und Shoppen ein. Der Eintritt beträgt 3 Euro, Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen