Freitag, 22. Januar 2016

Offene Ateliers 2016: Letzter Aufruf zur Anmeldung

Unter anderem diese Künstlerinnen beteiligten sich
im vorigen Jahr an den Offenen Ateliers 
Nur noch bis zum 31.01.2016 können sich Künstler/innen und Galerien zu den stadtweiten Offenen Ateliers Dortmund 2016 anmelden.

Um Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit zu bieten, möglichst viele der zahlreichen Orte in ganz Dortmund zu besichtigen, finden die stadtweiten Offenen Ateliers erstmals an zwei Wochenenden (21./22.5 und 28./29.5.2016) statt.

Alle zwei Jahre bieten ca. 150 Kunstschaffende und Kreative im Rahmen der Offenen Ateliers
Dortmund einen Blick hinter die Kulissen – in Arbeitsräume und Ateliers, auf Werke und Arbeitsweisen. Das Publikum erhält dabei einen eindrucksvollen Einblick in die Dortmunder Kreativ- und Kunstszene, deren Arbeiten und Projekte. Abseits vom Arbeitsalltag haben Interessierte die Möglichkeit zum Dialog mit den Gastgeber/innen und zum Erwerb von Erzeugnissen und Werken.

Die Gäste erwartet ein vielfältiges Angebot an Begegnungen und Einblicken in unterschiedlichste Räume und Orte, beschauliche Hinterhöfe und besondere Atelierhäuser. Renommierte und noch weniger bekannte Kreativ- und Kunstschaffende verschiedenster Genres geben Einblicke in ihre persönliche Schaffenskultur und freuen sich auf interessierte Besucher/innen.

Veranstaltungszeitraum:
Östlich der B54: 21./22. Mai 2016
Westlich der B54: 28./29. Mai 2016

Anmeldeformular sowie die Teilnahmebedingungen unter www.offene-ateliers-dortmund.de

Die stadtweiten Offenen Ateliers Dortmund werden 2016 zum dritten Mal veranstaltet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen