Mittwoch, 27. Januar 2016

„Geschichten im blauen Salon“: Ein Erzähl-Abend über Anfänge

Der Blaue Salon im Schulte-Witten-Haus
„Aller Anfang“ ist der nächste Erzählabend im Haus Schulte-Witten überschrieben: Im „Blauen Salon“ der Villa an der Wittener Straße 3 geht es am Freitag, 29. Januar, 19.30 Uhr um Schöpfungsmythen ebenso wie um Liebesgeschichten und den berühmten Zauber, der allen Anfängen innewohnt. Susanne Tiggemann vom Touché Erzähl Theater aus Schwerte hat diesmal Julia Klein zu Gast. Die Bremerin nennt sich „Geschichtenhändlerin“ und bringt Geschichten von Ort zu Ort. Die Frauen spannen den Bogen zwischen Schauspiel und Erzählkunst. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Besucherinnen und Besucher sollten sich vorab einen Platz reservieren (telefonisch unter 171809 oder per Mail: jugendstil@stadtdo.de.

„Geschichten im blauen Salon“ ist eine Veranstaltungsreihe der Stadt-und Landesbibliothek Dortmund.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen