Donnerstag, 3. Dezember 2015

Satirische Weihnachtsmatinee in der Stadt- und Landesbibliothek

Fritz Eckenga
Wem der Nikolaus nichts gebracht hat, der kann sich in der Stadt- und Landesbibliothek bescheren lassen: Die satirische Weihnachtsmatinee am Sonntag, 6. Dezember, 11 Uhr ist ein Überraschungspaket mit prominenter Beteiligung. Im Studio B am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 treffen die Wortkünstler Fritz Eckenga und Thomas Koch sowie Musiker Paul Wallfisch aufeinander und lassen die Pointen leuchten bzw. klingen. Lassen Sie sich überraschen!

Der Dortmunder Satiriker Fritz Eckenga ist Kabarettist und Autor u.a. mehrerer Lyrik-Bände. Jahrelang verbreitete er regelmäßig seine „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ unter den Dortmundern im Harenberg City-Center. Thomas Koch ist Radio-Moderator und Autor mehrerer Hörspiele, Drehbücher und Comedy-Formate. Der New Yorker Musiker Paul Wallfisch begeisterte das Publikum von 2010 bis 2015 als musikalischer Leiter des Dortmunder Schauspiels, u.a. mit seiner gefeierten Konzertreihe „Small Beast“. Inzwischen lebt er wieder in den USA, kehrt aber noch immer gern für Auftritte zurück.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei DORTMUNDticket, Max-von-der-Grün-Platz 5-6 oder an der Tageskasse.

Die Weihnachtsmatinee ist eine Veranstaltung des Kulturbüros, der Stadt- und Landesbibliothek sowie der Volkshochschule Dortmund.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen