Mittwoch, 2. Dezember 2015

Mitsingaktion im Konzerthaus

Unter der Leitung von Joachim Gerbens
 können die Projektteilnehmer
 einen neuen Chorsatz kennen lernen.

Bild: Chroakademie
Unter dem Titel "Dortmund singt ..." lädt das Konzerthaus auch in der Saison 2015/16 ein, große Chorwerke nicht nur im Konzert zu hören, sondern sie zuvor ausschnittweise selbst zu singen und auf diese Weise genauer kennenzulernen.

Mit dem Chorprojekt »Dortmund singt… Elias« bietet das Konzerthaus blutigen Gesangsneulingen ebenso wie Sängern mit Vorkenntnissen die Möglichkeit, Auszüge aus Mendelssohns Oratorium »Elias« in einem Kompaktprojekt einzustudieren und auf diese Weise genauer kennen zu lernen.

Mendelssohns »Elias« findet sich im Repertoire vieler Laienchöre. Wer jedoch nicht das Glück hat, in einem solchen Chor zu singen, muss nicht darauf verzichten, dieses große Oratorium mit der eigenen Stimme zu erleben: Mit Hilfe teilweise vereinfachter Arrangements macht »Dortmund singt…« diese anspruchsvolle Chorliteratur jedem zugänglich.

Ziel des Wochenend-Workshops ist daher nicht die Erarbeitung einer aufführungsreifen Interpretation, sondern Spaß an der Musik und das bessere Verständnis der Komposition. Abgerundet wird diese praktische Werkeinführung durch eine Begegnung mit Künstlern des Konzerts und den Besuch der Aufführung im KONZERTHAUS DORTMUND.

DORTMUND SINGT… ELIAS

PROBEN Sa 23.01.2016 & So 24.01.2016 • jeweils 15:00 – 18:00 Uhr (Leitung: Joachim Gerbens)

KONZERTBESUCH Fr 29.01.2016 • 18:00 Uhr

Alle weiteren Informationen zur Aktion "Dortmund singt..." auf den Seiten des Konzerthauses Dortmund:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen