Dienstag, 10. November 2015

Mayersche: Veit Etzold liest aus seinem neuen Thriller "Todesdeal"

Veit Etzold (c) Pietro Sutera

In der Mayerschen Buchhandlung liest Veit Etzold aus seinem neuen Thriller "Todesdeal". Das Buch: Für den 30jährigen Berliner Jungjournalisten Martin bedeutet sein erster großer Rechercheauftrag in Afrika vor allem die Chance auf eine schnelle Karriere. Doch als er bald nach seiner Ankunft im Kongo durch den Dschungel hetzt, gejagt von den Milizen eines Warlords, kämpft er um sein Überleben. Er wird in Geiselhaft genommen, eine schwarze Geschäftsfrau aus Ruanda löst ihn aus. Gerade noch mit einem Bein im Grab, betritt er unvermittelt die skurrile Geschäftswelt des Kongo aus russischen Oligarchen, chinesischen Investoren und deutschen Waffenhändlern. Und gerät dabei schnell ins Fadenkreuz der Interessen unterschiedlicher, mächtiger Staaten. Zu spät stellt Martin fest, dass auch er nur Verhandlungsmasse in einem geopolitischen Schachspiel ist, in dem die Rohstoffverteilung für das 21. Jahrhundert festgelegt wird. Und dass dieser erste große Rechercheauftrag wahrscheinlich sein letzter ist. Ein Politthriller vom Spiegel-Bestsellerautor Veit Etzold.
Der Autor: Veit Etzold studierte internationales Management in Barcelona, New York, San Francisco und Shanghai. neben seiner Tätigkeit als Unternehmensberater verfasste er drei Bestseller, die in sieben Sprachen übersetzt wurden.

Dortmund . Am: Mittwoch, 25.11.2015
Um: 20.15 Uhr
Wo: Mayersche Buchhandlung, Westenhellweg 37-41, 44137 Dortmund
Eintritt: 11,-€
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen