Montag, 30. November 2015

Traditionelles Adventssingen in der Oper

Das erste Adventssingen der Oper Dortmund in diesem Jahr findet am Sonntag, 6.12.2015, um 15 Uhr im Opernfoyer statt. Gemeinsam mit Solisten der Dortmunder Oper, einem Blechbläserensemble der Dortmunder Philharmoniker und dem Klangfarben - Konzertchor Dortmund können die Dortmunderinnen und Dortmunder nicht nur den zweiten Advent, sondern auch den Nikolaustag begehen. Der Eintritt ist frei.

Mit Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und traditionellen Weihnachtsliedern laden die Sängerinnen und Sänger der Oper Dortmund zum Adventssingen ein. Als Solisten sind diesmal die Sopranistin Eleonore Marguerre, die Mezzosopranistin Martina Dike und, als besonderer Gast, der Tenor Uwe Stickert dabei. Der Klangfarben - Konzertchor Dortmund unter der Leitung von Johannes Knecht wird Auszüge aus der „Mass in Blue“ des englischen Komponisten Will Todd aufführen. Am Klavier begleiten Opern-Studienleiter Luca De Marchi und Geronti Cernysev. Das Blechbläserensemble der Dortmunder Philharmoniker spielen Arrangements der traditionelle Weihnachtslieder wie „Kling, Glöckchen, kling“ oder „Leise rieselt der Schnee“.

Wie bei jedem Adventssingen ist das Publikum wieder eingeladen, bei „Macht hoch, die Tür“, „Engel haben Himmelslieder“ und „Lasst uns froh und munter sein“ aus vollem Herzen mitzusingen.

Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der deutsch-syrischen Ärzte (DSÄ) für humanitäre Hilfe e.V. sind erbeten. Die Arbeit der Mitglieder des DSÄ ist ehrenamtlich, ohne politische oder konfessionelle Motivation und dient der Unterstützung der Notkrankenhäuser im bürgerkriegszerstörten Syrien. Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen