Samstag, 28. November 2015

Science Slam-Finale im Konzerthaus

Das Finale der deutschen Meisterschaft im
 Konzerthaus Dortmund ist der Höhepunkt
 der Science Slam-Saison 2015.

Bild: Bildlizenz: Alle Rechte vorbehalten Daniel Sumesgutner
Beim Finale der Deutschen Meisterschaft am 5. Dezember 2015 im Konzerthaus Dortmund treten die besten acht Slammer des Landes gegeneinander an.

Thematisch gibt es dabei keinerlei Beschränkungen. Von Atomphysik bis Tiefenpsychologie ist beim Science Slam alles erlaubt. Hauptsache, es wird die eigene Forschung präsentiert, und das anschaulich, unterhaltsam und in einem festgelegten Zeitlimit von 10 Minuten. Wie auch der Poetry Slam ist der Science Slam ein Wettbewerb, bei dem es gilt, die Gunst des Publikums für sich zu gewinnen.

Von einer aufwendigen Präsentation bis hin zum Einrad sind dabei alle Requisiten erlaubt, um den Vortrag zu stützen. Es gewinnt nicht zwingend nur der humorvollste Beitrag - das Publikum sollte auch etwas lernen und mitnehmen können. Der beste und überzeugendste Vortrag wird am Ende des Abends durch Applaus gekürt.

Das Finale der deutschen Meisterschaft im Konzerthaus Dortmund stellt den Höhepunkt der Science Slam-Saison 2015 dar. In vier regionalen Vorentscheiden in Bochum, Erlangen, Göttingen und Leipzig konnten sich hierfür jeweils zwei Finalisten qualifizieren. Vor der einzigartigen Kulisse des Dortmunder Konzerthauses und bis zu 1.200 Zuschauern werden die acht Slammer um den Titel "Deutscher Meister im Science Slam" kämpfen.
Poetry Slammer Sebastian 23 moderiert

Moderiert wird dieses Spektakel von einem der bekanntesten deutschen Poetry Slammer und Prix Pantheon-Gewinner Sebastian 23 aus Bochum. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet an diesem Abend die Wuppertaler Band Anna-Luca. Präsentiert wird die deutsche Meisterschaft von LUUPS und WDR5.

Tickets gibt es ab 14 Euro über den Ticketshop des Konzerthauses Dortmund. Das Finale der Deutschen Meisterschaft im Science Slam beginnt am 5. Dezember um 20:15 Uhr. Einen Mitschnitt der Veranstaltung wird es auch im WDR5 Radio sowie in der ARD Mediathek geben.

Science Slam
Konzerthaus Dortmund

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen