Freitag, 6. November 2015

3. Philharmonisches Konzert mit Solistin am Schlagwerk

Evelyn Glennie
Wie vielfältig verführend Musik sein kann, das zeigt das 3. Philharmonische Konzert „verführungs_kunst“ der Dortmunder Philharmoniker am 10. und 11.11.2015 im Konzerthaus Dortmund.

Unwiderstehlich und impulsiv, wie es für den legendären Verführer typisch ist, beginnt Richard Strauss’ sinfonische Dichtung „Don Juan". Drängend, aber dennoch betörend lässt er die Abenteuer des größten Frauenhelden der Geschichte klingen. Das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt hat auch Evelyn Glennie. Sie ist Solistin des Schlagzeugkonzerts „Der gerettet Alberich“ von Christopher Rouse. Viele der verarbeiteten Themen beziehen sich auf Wagner – von ruhigen Rhythmen bis hin zu einem „Heavy Metal-Zwergentanz“.

Gerade auch die starke Bedeutung des Rhythmus macht Beethovens „7. Sinfonie A-Dur“ zu etwas Besonderem. Beethoven komponiert ein Feuerwerk der Lebensfreude, das mit einer Orgie des Rhythmus endet. Am Pult steht beim 3. Philharmonischen Konzert „verführungs_kunst“ der Dirigent Mario Venzago. Der gebürtige Schweizer ist aktuell Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Berner Symphonieorchesters und Artist in Association bei der finnischen Tapiola Sinfonietta, man kann ihn durchaus als Stardirigent mit internationalem Flair bezeichnen.

Die Dortmunder Philharmoniker sind besonders stolz mit Evelyn Glennie als Solistin am Schlagwerk aufzutreten. Sie trägt nicht nur den Adelstitel "Dame Commander of the Order of the British Empire" und wurde mit 15 Ehrendoktorwürden verschiedener Universitäten geehrt. Sie gilt als eine der besten Perkussionistinnen weltweit mit einer schier unerschöpflichen stilistischen Vielfalt. Diesen Ruhm verdankt sie aber sicher nicht der Tatsache, dass sie beinahe taub ist. Evelyn Glennie ist einfach eine begnadete Musikerin, die selbst sagt: „Ich bin nicht behindert, ich höre eben nur anders als die meisten Menschen.“
………………..

Termine: 10. + 11.11.2015, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund, 19.15 Uhr
Einführung mit Orchestermanager Michael Dühn und Solistin Evelyn Glennie

Kartenbestellung: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de

Weitere Infos: www.doklassik.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen