Donnerstag, 22. Oktober 2015

Mayersche: Reinaldo Coddou H. & Jan-Henrik Gruszecki präsentieren "Heimat. Zuhause im schönsten Stadion der Welt"

Reinaldo Coddou H. & Jan-Henrik Gruszecki präsentieren in der Mayerschen Buchhandlung ihren neuen Bildband "Heimat. Zuhause im schönsten Stadion der Welt".

„Keine Frage“, antwortet Reinaldo Coddou H. auf die Frage, welches denn das herausragende Motiv in seinem neuen Bildband „Heimat“ ist. „Die Aufnahmen von der Südtribüne des Westfalenstadions“, sagt Coddou. „Die habe ich senkrecht von der Dachreling – die sie in Dortmund übrigens ‚Catwalk‘ nennen – geschossen. Das war großartig, zugleich auch ein wenig beängstigend, weil ich nicht schwindelfrei bin. Und als die BVB-Fans unten auf der ‚Süd‘ dann angefangen haben zu hüpfen, habe ich hoch oben zwischen Kabeln, Scheinwerfern und W-Lan-Routern fürchterlich mitgewackelt.“ Das Schwitzen hat sich mehr als gelohnt, und natürlich untertreibt Coddou wieder einmal maßlos. Denn „Heimat“ ist weit mehr als nur der offenbarende Einblick ins Herz der Südtribüne. Tatsächlich ist Reinaldo Coddou H. mit diesem Bildband Einzigartiges gelungen: Nie ist jemand dem Phänomen Westfalenstadion näher gekommen als Coddou mit seinem Aufnahmen, die eine Arena in all ihren Facetten zeigt: leer, voll. Vor dem Spiel, danach. Von ganz tief drinnen und ganz weit weg. „Heimat“ ist das beste Porträt eines ganz besonderen Stadions. Man fühlt sich „zu Hause im schönsten Stadion der Welt“, wie das BVB-Ikone Nobert Dickel mal so treffend formuliert hat.

Reinaldo Coddou H. wurde 1971 in Santiago de Chile geboren und wuchs im ostwestfälischen Bielefeld auf. Er studierte an der FH Bielefeld das Fach „Foto-/Film-Design“ und war einer der beiden Mitbegründer der Fußball-Zeitschrift „11 Freunde“, die er acht Jahre lang als Bildredakteur und Fotograf entscheidend prägte. Heute lebt und arbeitet Reinaldo Coddou H. in Berlin.


Jan-Henrik Gruszecki wurde im September 1984 in Herford geboren und wuchs ebenfalls in Ostwestfalen auf. In Bielefeld und Buenos Aires absolvierte er die Studiengänge Medienkommunikation/Journalismus und „Historia“. Er ist seit 1989 BVB-Fan und war schon früh ein aktiver Teil der BVB-Fanszene. Darüber hinaus hat er sich als Herausgeber diverser Fanpublikationen einen Namen gemacht und war an diversen Film- und Printprojekten federführend beteiligt. Heute lebt und arbeitet Jan-Henrik Gruszecki in Dortmund, direkt am Borsigplatz, der Wiege des BVB.

Dortmund . Am: Samstag, 07.11.2015
Um: 14.00 Uhr
Wo: Mayersche Buchhandlung, Westenhellweg 37-41, 44137 Dortmund
Eintritt: frei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen