Mittwoch, 7. Oktober 2015

Jazztage Dortmund im domicil

Überraschendes aus Brasilien:
 Samba und Brazil trifft Trip-Hop und Electronics.
Und mit Céu (= Himmel) eine äußerst charismatische
 und wunderbare Sängerin.

Bild: domicil Dortmund
Mit den 22. Jazztagen Dortmund, vom 22. Oktober bis 17. November, wird das 10-jährige Jubiläum des domicil in der Hansastraße begangen.

Am 21.10.2005 erklang im großen Konzertsaal des ehemaligen UfA-Studio-Kinos der erste improvisierte Ton, gespielt vom Dortmunder Saxofonisten Stephan Mattner.

Über 3.000 Veranstaltungen - mit von Bund und Land mehrfach preisgekröntem Programm - fanden seitdem unter der Regie des domicils in den umgebauten Kino-Räumen statt und die Organisationsstruktur mit der engen Verknüpfung von hauptamlichen Kräften und großen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder des Trägervereins hat sich bewährt.

Die 22. Jazztage laden nun zu einer 4-wöchigen Konzertreihe mit herausragenden Künstlern des zeitgenössichen Jazz und der Weltmusik. Neben aktuell sehr angesagten Acts wie Kamasi Washington oder Ester Rada freuen wir uns auf zwei junge Vocal Acts wie die Brasilianerin CÉU oder die Scat-Königin Johanna Schneider, zeitgenössische Klänge von Carlos Bicas Azul-Trio und dem nordischen Gitarren-Elektroniker Eivind Aarset, regionale Big-Band-Sounds des East West Jazz Orchestra sowie natürlich Jazzlegenden wie Carla Bley mit "Trios" und Steve Swallow und Andy Sheppard, Lee Konitz mit dem jungen Jeff Denson Trio, den Meistern von The Yellowjackets und das große Jubiläumskonzert des Karnataka College of Percussion mit Madras Special und einer Widmung für eine weitere Legende, den großen und leider zu früh verstorbenen Saxofonisten Charlie Mariano zum Abschluß der Jazztage.

Die Familienkonzertreihe SOUNDZZ präsentiert das Hampelstern Terzett mit einem Konzert für Familien mit Kindern rund ums Grundschulalter.

Und hier wird das 10-jährige richtig gefeiert: An Halloween lädt Mel Maroon diesmal im Rahmen der Jazztage zum ebenfalls 10. Jazzband Ball mit großem Swing Band Battle, Swing- und Lindy-Hop-Tanzshows, DJ Martini mit dem Hot Club de Swing und ganz viel Spaß!

Tickets zu den Jazztagen erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen des domicils.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen