Mittwoch, 16. September 2015

Theater im Depot: "Culinaritas" hat Premiere

Diesen Freitag feiert ein besonderes Stück seine Uraufführung im Theater im Depot. Culinaritas ist ein Episodentheaterstück mit Fortsetzungscharakter, vergleichbar mit Fernsehserien wie etwa dem „Tatortreiniger“ und stellt somit gleichzeitig den Auftakt zu einem neuartigen Theaterformat dar. Culinaritas, das ist der Name einer Firma, die Essen auf Rädern (EAR) anbietet, hochwertige Kost für Menschen, die sich nicht selbst versorgen können oder wollen. Das Besondere aber ist, dass außer dem Menüangebot auch „Sozial-Zeit“ für Gespräche gebucht werden kann. Es entwickelt sich ein Spiel um zutiefst menschliche Eigenschaften, Probleme und Alltagssituationen. Culinaritas zeichnet sich, wie eine gute Mahlzeit, durch eine ausgewogene Mischung verschiedener Zutaten aus, in diesem Fall: eine Prise Satire, ein Quäntchen Skurrilität, eine Messerspitze Melancholie und ein gerüttelt Maß an Lebensweisheit.

CULINARITAS - Essen auf Rädern“ ist das sechste Theaterstück der Autorin Molly Müller alias Jule Vollmer, die auch eine der Hauptrollen spielt.

Uraufführung:

FR 18.09.2015 um 20 Uhr

Weitere Vorstellungen:

SA 19.09.2015 um 20 Uhr

SO 04.10.2015 um 18 Uhr

SO 08.11.2015 um 18 Uhr

DO 19.11.2015 um 20 Uhr

Eintritt: VVK 13 € / 8 € erm.

AK 15 € / 10 € erm.

Ort: Theater im Depot

Regie: Olaf Reitz

Schauspiel: Thomas Kemper, Jörg Hentschel, Jule Vollmer

Assistenz: Adele Behrenbeck

Musik: Elmar Dissinger

Technik/Licht: Peter Fotheringham, Benno Fotheringham, Vincent Westerweller

Illustration: Ari Plikat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen