Donnerstag, 17. September 2015

Dortmunder U: Herbstferien im Museum Ostwall

Das Museum Ostwall im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, bietet Kindern ab sechs Jahren in den Herbstferien verschiedene Kunstworkshops an. Am Dienstag, 6 . Oktober, heißt es zum Beispiel "Träume in Flaschen".

Künstlerinnen und Künstler des Fluxus entwickelten Objekte, in denen sie ihre Gedanken und Wünsche mitteilen. Sie erwecken Erinnerungen und Sehnsüchte. In der Kunstwerkstatt gestalten die Kinder eine kleine Glasflasche zu einem Fluxus-Objekt, in die sie ihre größten Herzenswünsche stecken.

"Weißes Leuchten" ist der Titel des Workshops am Mittwoch, 7. Oktober.

Künstler der Gruppe Zero setzten in ihren Kunstwerken sehr klare und reduzierte Mittel ein, wie etwa weiße Farbe, Aluminiumfolie und Glas. Die Kunstwerke fordern die Wahrnehmung und das eigene Gestalten heraus. Die Kids werden selbst aktiv und erschaffen eigene Lichtkunstprojekte.

"Künstlerische T-Shirts" stehen am Donnerstag, 8. Oktober, auf dem Programm.

In der Sammlung gibt es Kunstwerke zu sehen, die aus veränderten Kleidungsstücken bestehen. Sie erzählen ganze Geschichten, lassen auf bestimmte Meinungen schließen und fordern sogar zu einer Mitmach-Performance auf. In der Kunstwerkstatt gestalten die jungen Künstler ihre eigenen künstlerischen T-Shirts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen