Mittwoch, 23. September 2015

Cabaret Queue im Oktober: Lioba Albus macht den Anfang

Lioba Albus
Hier kommt das Oktober-Programm im Cabaret Queue:
-------------

Fr. 02.10. + Sa. 03.10.

VVK: € 22,-/20,-/18,-

AK: € 24,-/22,-/20,-

Beginn: 20:00 Uhr

Lioba Albus

„Königin von Egoland“ Die Costa Alemannia ist auf einen Schuldenberg aufgelaufen! Der Überfluss ist fast ausgetrocknet, der Luxusliner sitzt fest. Angela Merkel und ihre Führungscrew haben sich mit dem letzten Rettungsboot abgesetzt. Aber die Passagiere der Alemannia haben Glück. Mit an Bord befindet sich Mia Mittelkötter, der fleischgewordene Rettungsschirm. In gewohnt handfester Art krempelt sie die Ärmel hoch, erklärt die Demokratie als gescheitert und übernimmt als KÖNIGIN VON EGOLAND das Kommando. Während das Publikum von Majestät Mia kräftig durchregiert wird, reden und trinken sich Regierungssprecher Detlev, Kantinenchefin Witta und die Unwahrsagerin Madame Esméé um Kopf und Kragen. KÖNIGIN VON EGOLAND ist eine kabarettistische Luxusdampferfahrt der Extraklasse. Denn wenn alles schief geht, dann ist Mia ein Fels in der Brandung. Ihr Redefluss versiegt garantiert nie! 
-------------


Mi. 07.10.

Mi. 21.10.

Mi. 28.10.

VVK: € 24.-

AK: € 26,- incl. Buffet

Einlass: 18:00 Uhr (!)

Beginn: 18:30 Uhr

Dinner Attacke

Vorwiegend MITTWOCHs und gelegentlich auch an anderen Wochentagen im Cabaret Queue - satirisch-kulinarisch-lustisch! Italienisches Buffet mit Überraschungsgast. Sie wissen natürlich nicht wer auftritt, aber Sie sitzen auf jeden Fall schon mal bequem beim leckeren Essen. Die Platzreservierungen übernehmen wir!
-------------

Fr. 09.10.

VVK: € 22,-/20,-/18,- incl.Geb.

AK: € 24,-/22,-/20,-

Beginn: 20:00 Uhr


Mathias Tretter

„Selfie“

Haben Sie den neuesten Hype komplett verschlafen? "Selfie" ist der Name der französischen Bulldogge von Mathias Tretter, die der frischgebackene Hundeversteher und Medizinkabarettist in seiner sensationellen neuen Kochshow live auf der Bühne hypnotisieren und in einen langhaarigen Deutsch-Türken verwandeln will. Mit „Selfie“ geißelt Tretter den Zwang zur Selbstinszenierung in der postdemokratischen Gesellschaft. Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur, aber auch das Private sind zunehmend Schauplatz der schamlosen Überhöhung des eigenen Ichs. Tretter ist mit immensem kreativen Potenzial ausgestattet und bietet satirisch geistvoll, sprachlich auf höchstem Niveau und darüber hinaus - hervorragende Unterhaltung!
-------------

Sa.10.10.

VVK: € 21,-/19.-/17,- incl.Geb.

AK: € 23.-/21,-/19,-

Beginn: 20:00 Uhr

Patrizia Moresco

„Bissfest – Dolce Vita im Sparschwein“

Der südländische Wirbelwind schöpft gerne aus dem Vollen, denn sie glaubt an das Leben vor dem Tod; jeder Moment ist kostbar, auch wenn man ihn über der Kloschüssel verbringt. Wir sind alle so vernünftig geworden, verdünnen Wein mit Wasser, verzichten auf wilden Sex und Kartoffelchips, gehen zum Pilates, früh schlafen, sind überversichert und ständig bemüht perfekt und politisch korrekt zu sein, sparen wo’s geht und überbehüten unsere verwöhnte Brut auf gummierten Kinderspielplätzen. Wo bleiben die Maßlosigkeit, unsere leidenschaftliche Lebensgier, die wilden Sünden – und wo sind die Zahnzwischenraumbürstchen-Verweigerer? Genießen ist des Lebens Sinn, es ist nie zu spät unvernünftig zu sein! Komikaze Kabarett.
-------------

Fr. 16.10.+Sa. 17.10.

VK: € 21,-/19,-/17,- incl.Geb.

AK: € 23,-/21,-/19,-

Beginn 20:00 Uhr


Simone Fleck

“Mach mir den Prinz” Programm mit Lachtherapie gegen Sorgenfalten. Wir treffen Frau Flecks Tante Irmengard wieder. Sportlich innovativ gibt’s eine Gratiseinführung ins Extremputzen für Männer. Und wir stoßen auf alte Bekannte wie Frauenkenner Hannes - und Oma Wally kommt direkt aus dem Heim auf die Bühne, lästert über neue Trends und die Sucht der Frauen an Dekorationen. Sie sagt über sich: "Ich werde nicht mit Anstand alt, lieber bleibe ich unanständig jung!" Kollektives Welken – und wir sind dabei.
-------------

Di. 20.10.

VVK: € 8.-/10.- incl.Geb.

AK: € 10.-/12.- (Steh-, Sitzplatz)

Beginn: 20:00 Uhr

Das MitSingDing

Schönsänger, Gernsänger, Herdensänger, Unter-der-Dusche-Sänger treffen sich "am Schlagerfeuer" im Cabaret Queue und singen mit allen Alles. Chart-Hits, Gassenhauer, Schlager, Evergreens – zusammen erobern wir uns Lieder von A wie Anita bis Z wie Zombie.

Stefan Nussbaum singt und spielt Gitarre, der Beamer wirft die Texte an die Wand und die Stimmung kommt von ganz allein, denn: alle singen hit ...UND DAS MONATLICH IM CABARET QUEUE
-------------

Fr. 23.10.

VVK: € 21,-/19,-/17,- incl.Geb.

AK: € 23,-/21,-/19,-

Beginn: 20:00 Uhr

Peter Vollmer

“Frauen verblühen – Männer verduften“ Folge 2

Viele Männer verduften, aber einer kommt – zum Glück! – immer wieder zurück. Diesmal mit der lang ersehnten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms. Bei einem Mann in der Lebensmitte besteht allerdings weiterhin akute Fluchtgefahr. Er hat Altersgenossen wie Brad Pitt, Til Schweiger und Henry Maske vor Augen – also quält er sich im Hamsterrad der Fitnessmühle.
-------------
Sa. 24.10. 

VVK: € 21,-/19,-/17,- incl.Geb.

AK: € 23,-/21,-/19,-
20:00 Uhr

Sabine Wiegand

„Dat Rosi brennt durch!“ Da isse wieder! Vorsicht - es wird heiß...

In ihrem dritten Soloprogramm gibt die sympathische Ruhrpottproletin DAT ROSI alles. Ehemann Mamfred hat Burn out, dabei ist ihm vorher gar kein Licht aufgegangen. Die Blagen haben sich an der Börse verspekuliert, in der Arge hat sie Hausverbot und der Vermieter setzt ihr die Pistole auf die Brust. Sie hat die Schnauze voll. DAT ROSI macht ihre ganz eigene Nebenkostenabrechnung, kehrt dem deutschen Jammertal den Rücken und ist dann mal weg. In 90 irrsinnigen Minuten zieht DAT ROSI ihr ganzes Leben auf links und fragt sich ganz nebenbei, ob sie eine bessere Mutti ist als Angela Merkel, wie das Schlauchboot in den Schminkkoffer passt und wo der Pfandbon dann doch noch gefunden wird - sehen Sie selbst!
-------------

Fr. 30.10.

VVK: € 22,-/20,-/18.-

AK: € 24,-/22,-/20,-

Beginn: 20:00 Uhr

Thomas Reis
„Endlich 50“ Aber was? Jahre auf dem Buckel? Seelen in der Brust? Vorschläge zur Weltverbesserung? Euro aufm Konto? Zuschauer im Saal? Kinder an der Backe? Prozente bei der Wahl oder Promille beim Blasen? Oder von allem etwas? Vermutlich letzteres. Wer Reis kennt, weiß das. Der weiß aber auch, dass sich der Mann bewährt hat als Animateur geriatrischer Selbsthilfegruppen. Bis ihn seine Freunde zum 50sten eingeladen haben, zu seinem eigenen. Da ließ es sich nicht mehr leugnen: 50! Schon? Erst? Schon wieder? Egal. Es gilt jetzt die 50 zu halten, zumindest für die nächsten 40 Jahre. Es gibt kein Leben, es sei denn Du lebst es. Solange wir sind, sind wir ewig. Das Leben ist zu kurz zum Sterben und Sterben ist kein schöner Tod. Besser Sie schlagen die Zeit tot, als umgekehrt. Anti-Aging war gestern, willkommen zu Pro-Aging, denn Angriff ist die beste Verteidigung.
-------------

Sa. 31.10.

VVK: € 22,-/20,-/18.-

AK: € 24,-/22,-/20,-

Beginn: 20:00 Uhr

Bill Mockridge

„Alles frisch?“

Mit ansteckender Energie und voller Lebensfreude zeigt Bill, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben. Nur wie? Bill kennt die Antworten und teilt sie uns gerne mit. Anhand vieler witziger Beispiele, Geschichten und Szenen aus seinem Leben werden erstaunliche Fakten unterhaltsam erklärt

und philosophische Gedanken spannend verpackt. In einer dynamischen Multimedia-Show lässt Bill seinen Jungbrunnen sprudeln und verspricht seinen Zuschauern: Nach dem Ende der Show werdet ihr garantiert jünger sein als vorher!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen