Freitag, 14. August 2015

Theater beginnt die Spielzeit mit einer Party

Stets Highlight beim
Theaterfest zum Beginn
der Spielzeit ist der
Kostümverkauf.
Foto: Theater Dortmund/Schloemann
Das Theater Dortmund beginnt die neue Spielzeit 2015/16 am 22. August mit einer großen Party. Von 11 bis 23 Uhr wird im Theater Dortmund ein einziges großes Fest gefeiert. Egal ob 0 oder 100 Jahre alt, Frau oder Mann – oder auch gar nichts von beidem, ob hetero – oder gleichgeschlechtlich liebend, ob hier geboren oder von anderen Kontinenten stammend, ob christlich, jüdisch, muslimisch oder an gar nichts glaubend – alle sind herzlich eingeladen zusammen mit der gesamten Mannschaft des Dortmunder Theaters den Auftakt in die neue Saison zu feiern.

Starten wird das Fest um 11 Uhr auf dem Opernvorplatz mit „Jazz in Opera“ und mit dem nun schon traditionellen Kostümverkauf im Opernfoyer. Während man also vom Zylinder bis zum Tierkostüm alles auswählen kann, können die, die schon immer mal wissen wollten, wie eine Orchesterprobe abläuft, diese um 11 Uhr in der Jungen Oper erleben.

Die schrägsten und mitunter absurdesten und witzigsten Kostüme werden ab 13 Uhr meistbietend versteigert. Dabei übernimmt der nun schon „hauseigene  Kostümauktionator“ Rainer Kleinespel vom Kinder- und Jugendtheater mit seiner neuen Kollegin Talisa Lara die Leitung.

Um 14 Uhr beginnt eines der Highlights des diesjährigen Theaterfestes: die Technikshow im Opernhaus. Unter der Leitung des Technischen Direktors Thomas Meissner wird die Technikmannschaft des Theaters zeigen, zu welchen Spezialeffekten eine moderne Theaterbühne in der Lage ist, und dass sich die Bühne im Opernhaus durchaus mit den „visual effects“ eines Actionfilms messen kann.

Wer es aber intimer mag und dabei nahe an den Künstlerinnen und Künstlern des Theaters sein will, kann dem Gesangsprogramm der Dortmunder Opernsänger folgen oder sich mit den Schauspieldramaturgen beim Kaffeeklatsch über deren Spielplan unterhalten.

Um 16 Uhr findet dann zum ersten Mal während des Theaterfestes die Preisverleihung des Schauspielfördervereins „Dortmunder für ihr Schauspiel“ in den Kategorien „bester Darsteller“ und „beliebteste Inszenierung“ im Foyer des Opernhauses statt. Die Preisträger können sich über eine dotierte Auszeichnung in Höhe von 1000 € für den Darstellerpreis und von 500 € für die beste Inszenierung freuen.

Zeitgleich kann man auf der Bühne im Opernhaus einer moderierten Probe des Dortmunder Balletts sehen und Einblicke in ein hochprofessionelles und multikulturelles Ensemble erleben.

Um 19.30 Uhr beginnt dann im Opernhaus die große Abendveranstaltung „Vorhang auf“, die einen künstlerischen Ausblick auf die kommende Spielzeit 2015/2016 gibt und alle Sparten, von der Oper, Ballett, über Schauspiel und Kinder- und Jungendtheater bis hin zur Philharmonie vereint.

Während des gesamten Tages gibt es gastronomische Angebote, Infostände und Theaterführungen mitsamt einer Hüpfburg für Kinder, sodass man den ganzen Tag im Theater Dortmund verbringen kann.

Kostenlose Karten für die Spielzeiteröffnung „Vorhang auf“ sind an der Theaterkasse, unter der Telefonnummer 0231 / 50 27 222 oder unter www.theaterdo.de erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen