Mittwoch, 19. August 2015

Evangelische Kirche Sölde: Simone Fleck kommt

Simone Fleck
Am 28. August wird die Kirche an der Sölder Straße 84  um 19.30 Uhr wieder zur "Kulturkirche". Die Dortmunder Kabarettistin Simone Fleck ist mit ihrem Programm "Von Windeln verweht" zu Gast und startet damit das Georgsfest 2015.

„Von Windeln verweht“ - das ist die „Sandwich-Generation“ zwischen Kinder- und Elternbetreuung, die Zielgruppe pseudopädagogischer Fernsehsendungen über optimale Kinder- und Seniorenhaltung. „Vorsorge“ wird „Hauptsorge“, wir verbringen komplette Abende mit „Zahnzwischenraumbürsten“ in unserer Mundhöhle. Trendsetterinnen versorgen uns im Zumba - Rhythmus mit Heilsversprechen, ayurvedischen Eierstockpirouetten und linksdrehenden Mondwassern. Nach dem Motto: „Früher hatten wir Spaß – heute leben wir gesund“. Natürlich in vorderster Front: „Oma Wally“, Simone Flecks Lieblingsfigur. Gewohnt boshaft und charmant kommentiert sie aktuelle Entwicklungen und fetzt zu karibischen Klängen zügellos über die Bühne. „…Wer zuletzt in Windeln pennt, weiß wie schnell die Zeit verrennt!“

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in den Gemeindebüros Sölde, Sölder Str. 84 (0231.222269-71) und Aplerbeck, Ruinenstraße 37 ( 0231.222269-11) zum Preis von 14 €. An der Abendkasse sind Karten zum Preis von 16 € erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen