Freitag, 31. Juli 2015

MKK: Letzte Führung zu "Der Erste Weltkrieg"

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, lädt für Sonntag, 2. August, 15 Uhr, zur letzten öffentlichen Führung durch die Studioausstellung "14/18. Der Erste Weltkrieg in 3D" ein.

Männer mit Gasmasken im Schützengraben, ein Verwundeter im Lazarett, Soldaten in einem zerstörten Dorf, ein gefallender Kamerad auf dem Feld, ein stolzer Pilot im Flieger – die Fotografien der Ausstellung zeigen den Ersten Weltkrieg aus der Perspektive zweier Frontsoldaten. Durch den 3D-Effekt einer Spezialbrille werden die Besucher nah an das Kriegsgeschehen geführt.

Die Teilnahme an der Führung kostet drei Euro zuzüglich zum Museumseintritt. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen