Dienstag, 28. Juli 2015

Kino im Park geht in den Endspurt

Bild: Magdalena Stengel
Zur Halbzeit waren bereits knapp 10.000 Cineasten im Park. So lautet die erste Zwischenbilanz von Philip Hartmanis,dem Veranstalter des PSD Bank Kinos im Westfalenpark, das noch bis zum 2. August Besucher zu Filmabenden unter freiem Himmel einlädt.

Seitdem das Open Air - Kino an der Buschmühle stattfindet hat sich einiges getan. "Kinderkrankheiten" wurden beseitigt und gutes wurde noch verbessert. Dabei wurden natürlich auch die Anregungen der Besucher berücksichtigt und umgesetzt, wie zum Beispiel Rückenlehnen auf allen Plätzen. Davon konnten und können sich die Kino-Fans nun überzeugen. "Noch besser als im letzten Jahr, coole Location, coole Filme, alles top – ich werde auf jeden Fall auch im nächsten Sommer wieder dabei sein...", sagte Tilman (20) aus Fröndenberg nach "The Imitation Game" am vergangenen Mittwoch. Dank Titelpartner PSD Bank liegen für die Besucher kuschelige Decken bereit.

Bis auf die Minions, die leider schon ausverkauft sind, gibt es noch Tickets für alle Filme. Eines der noch kommenden Kino-Highlights ist die prämierte Filmperle "Once" aus Irland. Passend zum Film werden unter anderem die drei Bands "Turbobart", "Complaints" und "Travels & Trunks" sowie die irische Tanzschule „Scoil Rince Celtus“ den Abend eröffnen. Kinoliebhaber können sich also bis zum 02. August noch einige vergnügliche Abende im Westfalenpark machen. Die Kasse an der Buschmühle öffnet immer um 18 Uhr, das Veranstaltungsgelände ebenfalls und Filmstart ist bei Einbruch der Dunkelheit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen