Samstag, 20. Juni 2015

RuhrHOCHdeutsch startet mit Ottfried Fischer

Hier kommt das Auftaktprogramm des Festivals RuhrHOCHdeutsch für den Sommer 2015 im Spiegelzelt an der B1:
----------------
Donnerstag, 25.06.2015, 20 Uhr, 25 €
Benefiz-Gala "Lachen für nen guten Zweck“
Ottfried Fischer präsentiert "Der kleine Ottis-Schlachthof“

Wie es gute Tradition ist, wird das Festival RuhrHOCHdeutsch wieder mit einer Benefiz-Gala »Lachen für 'nen guten Zweck« eröffnet. Alle mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler treten ohne Gage auf und der gesamte Erlös der Veranstaltung wird für einen guten Zweck gespendet.

Gastgeber ist in diesem Jahr die Kabarettlegende Ottfried Fischer. Er schrieb mit Ottis Schlachthof“, dem legendären Format im Bayerischen Fernsehen, Kabarett-Geschichte.

Im Spiegelzelt zeigt Ottfried Fischer die kleine Ausgabe von Ottis Schlachthof mit Namen Der kleine Ottis-Schlachthof“. Er präsentiert – auf seine unnachahmliche Weise – illustre Gäste aus der Kabarett- und Comedyszene, moderiert in abendfüllender Größe und kommentiert das große und kleine Weltgeschehen bissig und pointiert.
-------------------

Fr. & Sa., 26./27.06.2015, 20 Uhr, 22 €
Ottfried Fischer "Jetzt noch Langsamer" - Best Of Ottfried Fischer
Musikalische Begleitung Leo Gmelch

Wenn das Vieh nicht zum Schlachthof kommt, kommt der Schlachthof...mit einem Urvieh(seit 17 Jahren im Kabarett).
Ottfried Fischer, lebende Kabarettlegende, bayerischer Volksschauspieler (Bulle von Tölz, Pfarrer Braun) und der wohl beliebteste Humorist mit beißendem Tiefgang hat Neues und Highlights aus sechs Programmen zusammengestellt.
Humoristische Improvisation pur.

Ob Fan oder Neuentdecker: Wenn Ottfried Fischer heiter-melancholisch schwerwiegende, mit sehr persönlichen, musikalischen Tönen von Leo Gmelch angereicherte Resümees zieht, nimmt jeder etwas mit nach Hause: Jetzt noch langsamer!
----------------------

Sonntag, 28.06.2015 20 Uhr 22 €
Kom(m)ödchen Ensemble "Deutschland gucken" 

Ein paar Dinge sind eben doch konstant im Leben: Z. B., dass die drei Freunde Dieter, Bodo und Lutz sich gemeinsam alle Deutschland-Spiele im Fernsehen ansehen. Immer zu dritt, immer die alte Gang, ein nie hinterfragtes Ritual, schätzungsweise seit dem Paläozoikum. 

Freuen Sie sich auf rasantes Ensemble-Kabarett à la Kom(m)ödchen mit musikalischen Einlagen, aktuellen Themen und absurden Überraschungen! Die beiden neuen Ensemblemitglieder, der Schauspieler Daniel Graf sowie der Kabarettist und Autor Martin Maier-Bode, bilden zusammen mit den Publikumslieblingen aus ?Couch“, ?Sushi“ und ?Freaks“, Maike Kühl und Heiko Seidel, das neue Vierer-Ensemble. Alle vier gehen mit riesiger Spielfreude ans Werk und ergänzen sich ganz wunderbar.
---------------------

... immer montags - "Pommes, Currywurst und Bier“
Montag, 29.06.2015 20 Uhr 17 €
Martin Zingsheim "Kopfkino" 

Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 30 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show.
---------------------

Dienstag, 30.06.2015 20 Uhr 22 €
Fred Ape & Freunde "Musik-Comedy vom Feinsten“
Ein Musik - kabarettistischer Abend mit den Gästen Friedemann Weise aus Köln, Sebastian Krämer aus Berlin und Matthias Reuter aus Oberhausen

RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt! Das heißt die besten Kabarettisten, die lustigsten Comedians, die erfolgreichsten Ensembles. Sie waren alle da. Alle? Nun, dem aufmerksamen Beobachter und Besucher ist aufgefallen, dass der klassische Liedermacherabend fehlte. Fred Ape präsentiert ihn neu!
----------------------

Über das weitere Programm in den nächsten Wochen können sich alle Interessierten informieren im Internet unter www.fletch-bizzel.de und www.ruhrhochdeutsch.de und ab Ende Juli im neuen Programmheft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen