Samstag, 6. Juni 2015

Philharmoniker: 4. Familienkonzert mit "Peter und der Wolf"

„Eines Morgens öffnete Peter das Gartentor und lief hinaus auf die große, grüne Wiese.“ Zwar fehlt zu Beginn die übliche Einleitung „Es war einmal …“, aber ansonsten hat diese musikalische Geschichte von Sergej Prokofjew alles, was ein Märchen braucht. Das 4. Familienkonzert „Peter und der Wolf“ findet am kommenden Sonntag, 07.06., um 10.15 sowie um 12.00 Uhr im Konzerthaus Dortmund statt. Mit einem Farbschattenspiel illustriert Heinrich Heimlich die Geschichte.

Hauptfigur ist der kleine, pfiffige Peter. Zusammen mit seinem Großvater lebt er in einem Häuschen am Rande des Waldes. Jeder Figur der Geschichte – neben Peter und seinem Großvater sind das der Jäger und viele Tiere – hat von Prokofjew sowohl ein eigenes Thema als auch ein eigenes Instrument bekommen. Man kann es schon fast Filmmusik nennen, was Prokofjew da komponiert hat. Und ganz sicher Filmmusik ist es in der Aufführung der Dortmunder Philharmoniker. Denn in Kombination mit Heinrich Heimlichs kindgerecht liebevollem und buntem Farbschattenspiel entsteht der Film zur Musik direkt und live auf der Bühne. Ein optisches und musikalisches Vergnügen für die ganze Familie!
………………..
Termine: 07.06.2015, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund, 10.15 Uhr und 12.00 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen