Dienstag, 12. Mai 2015

Theater im Depot zeigt "Play Sisyphos - ein Mysterienspiel"

"Play Sisyphos - ein Mysterienspiel" heißt ein Stück, das am Samstag (16.5.), 20 Uhr im Theater im Depot zu sehen ist.

Deutschland, Mittwoch, 13:30 h. Während Tasso sich im Torwandschießen übt, um neben Kevin Großkreutz ins Aktuelle Sportstudio zu kommen, kommt Marga zu der Überzeugung, dass Sisyphos dringend eine Pause einlegen muss - die einzige

Möglichkeit, um die Menschheit von der Geißel ‚Arbeit’ zu befreien. Um ihn zu finden, begeht sie Selbstmord. In der jenseitigen Welt, in die sie nun eintaucht, beginnt ein Mysterienspiel, das ‚die kleine Seele Mensch’ im Disput mit sich und den ‚personifizierten’ Kräften der Arbeitswelt zeigt.

Wie in einem mittelalterlichen Mysterienspiel treten unsichtbare Kräfte, innere Konflikte, Träume und Wünsche als eigenständige Charaktere auf.

Vorstellung:
SA 16.05.2015 um 20 Uhr
Eintritt: VVK 13 € / 8 € erm.
AK 15 € / 10 € erm.
Ort: Theater im Depot
Idee, Konzeption, künstlerische Realisation: Gregor Leschig
SchauspielerInnen: Leonore Franckenstein, Ulrich Penquitt, Christoph Bautz,
Norbert Stang, u.a.
Autor: Jürgen Wiersch
Produktionsleitung: Daniel Oeding – Concept Base
Grafische Gestaltung / Video- und Fotoeinspielungen: Jennifer Günter, Danny Frede

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen