Dienstag, 7. April 2015

Studenten spielen mit Philharmonikern

Philharmoniker und Orchesterzentrum|NRW intensivieren ihre Zusammenarbeit zu einer festen Kooperation. Öffentlicher Startschuss dafür wird das 8. Philharmonische Konzert sein, bei dem zum ersten Mal Studierende des Orchesterzentrum in den Reihen der Philharmoniker mitspielen werden.

Gewinner dieser Aktion sind beide Seiten: Die Dortmunder Philharmoniker können mit den Studierenden des Orchesterzentrum|NRW hochqualifizierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker für ein Konzert gewinnen, das eine enorm große Besetzung erfordert. Mittel- und langfristig können so junge Talente frühzeitig erkannt und an das Orchester gebunden werden. Das Orchesterzentrum|NRW wiederum kann in seiner Ausbildung das Praxisangebot erweitern und den Studierenden eine weitere Chance bieten, Erfahrungen in einem professionellen Klangkörper zu sammeln.

Besonders Generalmusikdirektor Gabriel Feltz freut sich über die Kooperation: "Dadurch ergibt sich für die Dortmunder Philharmoniker die Möglichkeit, im hervorragenden Saal des Orchesterzentrum|NRW mehr Proben als bisher abzuhalten und sich so ein Stück mehr aus der Abhängigkeit von dem akustisch und raumklimatisch ungeeigneten Probenraum im Theater zu lösen."

Schon seit einigen Jahren bestehen zwischen den Kooperationspartnern gute Beziehungen. Verschiedene Musiker der Philharmoniker sind regelmäßig als Dozenten im Orchesterzentrum|NRW tätig. Außerdem veranstalten die Philharmoniker ihre Kammerkonzert-Reihe sowie verschiedene Proben im dortigen Kammermusiksaal.

Dortmunder Philharmoniker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen