Samstag, 11. April 2015

Im "Meisterhäuschen" startet eine neue Konzertreihe

Das Duo NIA.
Das "Meisterhäuschen" ist ein italienisches Restaurant an der Sonnenstraße 74, das eine neue Konzertreihe ins Leben gerufen hat. Frische Newcomer, nationale Szene-Tipps oder internationale Formationen sollen dort präsentiert werden. Den Anfang macht das Dortmunder Duo NIA am Dienstag (14.4.) um 20 Uhr.

Der Veranstalter schreibt dazu: Ohne großes Tamtam schicken NIA (Antonia Wohlgemuth: git/voc/comp) und Pia Ziemons (Cello) ihr Publikum auf eine mentale Reise. In dieser kreativen wie minimalistischen Grundbesetzung präsentieren sie schnörkellos ihre Eigenkompositionen im Folk-Rock-Pop Stil und begeistern durch tiefgehende, oft an der Schale kratzende Texte, Melodien und Harmonien. Für jeden, der sich fallen lässt, eine mentale Reise durch Melancholie, Verzweiflung und Freude - wie das Leben eben spielt. Mal verträumt, mal melancholisch, mal mit schwebenden, mal mit treibenden Rhythmen, geht es ihnen nicht darum zu faszinieren, sondern sich verlieren und wieder finden zu können. Die Texte handeln vom Wahnsinn des Alltags, vom Lieben und Leben, die Musikrichtung bewegt sich zwischen Folk, Rock, Pop und Jazz.

Der Eintritt ist frei.

Das zweite Konzert in der Live-Reihe folgt am 28. April 2015 mit »LENA DANAI«

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen