Donnerstag, 2. April 2015

Auch Kultur und mal was anderes: "Klangut" - eine Techno-Party am Hafen

Das Utopische Zentrum Dortmund lädt für Freitag (10.4.), 23 Uhr, zur dritten Ausgabe von "Klangut", einer Technoparty, in die Tyde-Studios, Mathiesstraße 16, am Dortmunder Hafen ein.

Dazu schreiben die Veranstalter:

„Eine simultane Liebe und eine idealistische Leidenschaft.“ – Das sind die Zeilen, die wir uns auf die Fahne geschrieben haben und tatsächlich breitet es uns die allergrößte Freude, wenn wir gemeinsam mit euch bis in die Morgenstunden die Musik feiern können.

Umso besser also, dass die nächste KLANGUT nicht mehr lange auf sich warten lässt: am Freitag, den 10. April laden wir zur 3. Ausgabe unseres Herzstücks in Sachen Techno in die TYDE Studios am Dortmunder Hafen.


Denn manchmal braucht es gar nicht viel, um Musik zu teilen und zu feiern. Wo ein Impuls ist, dort findet sich ein Rhythmus. So einfach ist das.

Im April hat sich Founder und Resident der ersten Stunde Sergej.P (Things.You.Like/All.The.Time/Dortmund), der bereits zahlreiche elektronische Formate in der Umgebung bespielt hat, wieder tatkräftige Unterstützung aus Köln und Gießen geholt:

Felix Monreal ist Teil des Kölner Produzentduos Monreal&Horn. Zusammen releasten die beiden u.a. auf Raw Level Records, Datenbits Records, Sound Revolution Records und zuletzt auf Listen:React. Die erste eigene EP erschien 2014 auf My First Record. Mit ihrem durchdringenden Dub-Techno Sound machten die beiden auch über die Grenzen von Köln hinaus auf sich aufmerksam und kollaborierten z.B. mit den Zürichern Ra.pu und Nekow oder remixten Releases von Marraco (Handcrafted Label) und Overshift (DubGestion). Neben dem Produzieren spielt Felix Monreal auf regelmäßig stattfindenden Partyreihen im Kölner Odonien oder dem Gewölbe und ist zur Gast auf Dortmunder Partys wie der ALL_THE_TIME_VINYL oder UNDERDOCKS.

f.eht, seines Zeichens Individualist, DJ und Labelowner aus Gießen produziert und mixt seit fünf Jahren seine eigenen Beats und lässt sich eigentlich jeden Tag aufs Neue inspirieren. Seine Musik lässt sich mit der breiten Masse nicht vergleichen; es ist Musik, die tief und rasant ballert, minimalistischer Techno vom Feinsten. 

Neben Gigs in mehreren bekannten Clubs wie der Technodisco oder in Magdalenhausen gastierte der talentierte Jung ebenfalls in Frankreich, wo er neben Privatveranstaltungen unter anderem für die District Factory und das Zentraal in Paris gebucht wurde. Für mehr als 20 bekannte Labels, wie Mindblown Music, Draft LTD, Leone Music, RAW Level Records und REDUCED, hat f.eht bereits released. Neben seiner Musik ist F.eht Mitgründer von dem Recordlabel SAMANI. Zur Zeit arbeitet er im Kollektiv an dem ersten Album, welches im April 2015 veröffentlicht wird. So viel Einsatz wird also belohnt und wir freuen uns, ihn endlich auch in unseren heimischen Gefilden begrüßen zu dürfen.

Gänzlich auf Überflüssiges verzichtend konzentrieren sich die Jungs auch dieses Mal wieder auf das, was wirklich wichtig ist: eine sorgsam ausgewählte Mischung mit groovigen Deep- und Dub-Einflüssen, die euch garantiert eine fabelhafte Nacht bereiten wird.

Das Konzept? Booking trifft auf Newcomer trifft auf Local. Leidenschaft trifft auf Hingabe trifft auf Dynamik. Kurzum: wir feiern eine Technoparty. Und wer mitfeiern will, sollte mitfeiern. Punkt.
___________________________________________

Hard Facts:

KLANGUT
w/
f.eht (SAMANI/pick.sel Records/Gießen)
Felix Monreal (Listen:React/Köln)
& Sergej.P (Things.You.Like/All_the_time/Dortmund)

Freitag, 10. April 2015 I 23:00 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen