Freitag, 6. März 2015

Pauluskirche feiert St. Patricks Day mit irischem Festival

Dermot Byrne und Floriane Blancke

Mit dem Festival "Irish Heartbeat" feiert die Pauluskirche an der Schützenstraße den St. Patricks Day am 13. März

Das Festival ist ein fein eingespielter Balanceakt zwischen Party und Konzert. Dank Patrick’s schützender Hand hat es das IHB immer wieder geschafft, weder auf die eine noch auf die andere Seite abzugleiten. Das Event dauert reichlich über drei Stunden und man wird drei herausragende Gruppen aus Irland und Schottland zu hören bekommen.

Die Kirche ist mit der irischen Trikolore, keltischen Ornamenten und grünen Kleeblättern geschmückt. Dazu werden irische Speisen und Getränke serviert. Eine lebensfrohe Session aller drei Gruppen bringt das Publikum zu kochen.

Aber auch Veganes gibt es: Der Wunderwagen bietet veganes Essen auf Rädern mit Gute Laune Faktor. Ob Syrostaschen, Hot Dogs, Suppen, Gebäck oder Getränke, Nicole und Lars Walther machen fast alles selbst und achten besonders auf Nachhaltigkeit. So ist nicht nur alles aus rein pflanzlichen Zutaten, sondern auch die Verpackung kompostierbar und die Schokolade fair gehandelt. Essen für Kopf, Herz und Magen eben.

Hier die Bands 2015: 


Dermot Byrne und Floriane Blancke 

Um ein großes Duo zu werden bedarf es nicht nur großer Musikalität. Es muss auch menschlich passen. Musik ist ein toller Spiegel für gegenseitige Sympathie und Verständnis. Dermot & Floriane sind ein klasse Beispiel dafür. Zwei große Virtuosen kommen zusammen und was in der Summe rauskommt, ist einfach mehr als die reine Addition der Fähigkeiten. Dieses gewisse Extra fasziniert.

The hidden beauty of tradition

Die irische Tradition hat ein zurückhaltendes Wesen. Sie blüht gerne im Verborgenen. Ihre Lieder sind wie scheue Vögel, die draußen in der Natur frei leben und nicht einfach auf Zuruf loszwitschern wol-len. Man kann ihnen aus der Ferne lauschen und sollte man ihrem Gesang verfallen, dann kann man sie auch mit etwas Futter bzw. guten Arrangements an sein Fenster locken und zu Freunden machen.

Trad flirts with rock


Das Sextett mit sowohl irischen als auch schottischen Musikern liebt üppige Arrangements, die majestätisch wie ein Ozeandampfer durch die Wellen pflügen. Wie bei jedem imposanten Schiff ist man nicht nur beeindruckt, was sich an Schönheit und Größe über den Wellen darstellt. Man ahnt auch den gewaltigen Tiefgang.

Freitag, 13.03.2015
PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35
Einlass: ab 18:00 Uhr ist der Kirchgarten geöffnet (mit Speisen und Getränken)
Einlass Kirche: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt:
VVK: 24,00 EUR + Vorverkaufsgebühren
(Vorverkauf bei Eventim, Westticket und ProTicket)
AK: 29,00 EUR

Getränke- und Speisenangebot im Kirchgarten:

Bereits ab 18:00 Uhr sowie in der gesamten Zeit des Festivals werden draußen im Kirchgarten Getränke (u.a. irisches Bier) und Speisen angeboten, u.a. Grillwürstchen vom Bio-Schultenhof aus Dortmund. Außerdem dabei: der vegane Wunderwagen mit einer leckeren Auswahl, u.a. Chili-Suppe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen