Montag, 2. März 2015

Mayersche Buchhandlung: Krimiautor Klaus-Peter Wolf liest

Klaus-Peter Wolf (c) Gaby Gerster
Klaus-Peter Wolf liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Krimi "Ostfriesenwut".
Das Buch: In Leer wird eine junge Frau tot aus einem Weiher gefischt. Erste Spuren führen Ann Kathrin Klaasen zum Freund der Toten nach Emden. Doch merkwürdig: In der ganzen Wohnung gibt es keinen einzigen Hinweis auf die Identität des Mannes. Könnte es sein, dass hier einer im Verborgenen lebt und agiert? Ann Kathrin beginnt zu ermitteln, doch sie ahnt nicht, in welches Wespennest sie sticht. Als sie der Wahrheit auf die Spur kommt, ist nicht nur ihre eigene Existenz bedroht, sondern die Zukunft einer ganzen Region. Was geschieht, wenn Ann Kathrin Klaasen wütend wird? Wirklich wütend? – Der neunte Fall für Ostfrieslands berühmteste Kommissarin.

Der Autor: Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im gleichen Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln, an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über neun Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für "Tatort" und "Polizeiruf 110".

Dortmund. Am: Donnerstag, 19.03.2015
Um: 20.15 Uhr
Wo: Mayersche Buchhandlung, Westenhellweg 37-41, 44137 Dortmund
Eintritt: 12,-€
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen