Samstag, 28. März 2015

"Endless summer": Uta (Holst-Ziegler) gibt ihr erstes Album heraus

Dass Uta Holst-Ziegler nicht nur gut schauspielern, sondern auch hervorragend singen kann, wissen Theaterbesucher schon seit dem Eröffnungsabend der Ära Kay Voges am Dortmunder Schauspiel im Herbst 2010, als die heute 35-Jährige eine beeindruckende Gesangs-Vorstellung lieferte.

Gemeinsam mit ihrem Mann Axel-Holst blieb sie dem Ensemble bis 2013 treu, schied dann jedoch aus, um sich fortan ganz der Musik zu widmen. Unter dem Titel „Endless summer“ und dem schlichten Künstlernamen „u.t.a.“ ist jetzt ihr erstes Album erschienen.

Uta Holst-Ziegler betätigt sich darauf als Allrounderin. Sie hat nicht nur die 16 Songs selbst geschrieben – sie singt sie (natürlich) und begleitet sich auch selbst mit Gitarre, Percussion und Bassdrum. Das geht nur, weil die englischsprachigen Songs sparsam instrumentalisiert sind – Uta Holst-Zieglers manchmal rauchige Stimme, die für ihre gefühlvollen Singer-Songwriter-Songs im Bluesstil perfekt passt, steht ganz im Mittelpunkt. Man stellt sich unweigerlich die leicht melancholische Atmosphäre in einer verrauchten Kneipe nach Mitternacht vor.

Uta Holst-Ziegler hat sich einen Großteil ihrer Gesangskunst autodidaktisch beigebracht, im Rahmen ihrer Schauspielausbildung hat sie lediglich die obligatorische Chanson- und Stimmbildungsausbildung erhalten.

Axel Holst hat gemeinsam mit seiner Frau ein Programm entwickelt, in dem sie singt und er Gedichte von Bukowski, Brinkmann und Brecht vorträgt. Die bisher einmalige Vorstellung unter dem Titel „Songs und Gedichte vom Ende der Couch“ fand in Essen statt. Das Paar sucht nach weiteren Auftrittsmöglichkeiten.

Auch die CD hat Axel Holst produziert. Es sei einen wunderbare Erfahrung für ihn gewesen, gemeinsam mit seiner Frau etwas Derartiges auf die Beine zu stellen, sagt er. Auch das nächste Album – diesmal sollen die Songs in deutscher Sprache sein – ist bereits in Vorbereitung.

„Endless Summer“ kostet 14 Euro und ist demnächst via Amazon und sofort über die Facebookseite UTA (singer/songwriter, öffentliche Seite) oder per E-Mail axelholst@gmx.de zu bestellen.


Andreas Schröter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen