Sonntag, 1. März 2015

Depot stellt vor: Ausstellung "Feucht- und Trockenpräparate in der Galerie Fischer

Sandra Opitz: "Ins Bild gefallen" 
(Ölfarbe/ Bleistift/ Klebeband
 auf Leinwand, 160 x 150 cm,
 2014 Foto: Mareile Vaags)
Sandra Opitz arbeitet seit einem halben Jahr im Depot. Sie zeigt ab Freitag (6.3.), 19 Uhr, in der Galerie Fischer im Depot eine Reihe mit aktueller Malerei, Zeichnung und Druckgrafik. Mit ihren Arbeiten setzt sie sich mit konservierten Pflanzen, Tieren und Menschen auseinander. Der Titel verweist auf einen konservatorischen Hintergrund: So kommen sowohl in Formaldehyd eingelegte, somit „feucht“ haltbar gemachte Tiere, z. B. Schlangen, als auch auf unterschiedliche Weise „trocken“ konservierte Lebewesen, wie Bären, Käfer und Menschen vor. Organisches Material wird zum Objekt und schafft in Verbindung mit naturkundlichen, kunstgeschichtlichen, medizinhistorischen sowie ganz persönlichen Gegenständen neue erzählerische Zusammenhänge.

Kontakt: Sandra Opitz, Atelier 13oben Depot, www.sandra-opitz.de

Ort: Galerie Dieter Fischer

Öffnungszeiten: FR 06.03. bis SO 22.03.2015
DO 17 - 20 Uhr, SO 15 - 18 Uhr und nach Absprache
Vernissage: FR 06.03.2015 von 19 bis 22 Uhr
Finissage: SO 22.03.2015 von 12 bis 18 Uhr
Eintritt: frei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen