Freitag, 13. Februar 2015

Museumsgespräch im Hoesch Museum: die Strategie des Hoesch-Konzerns 1979 – 1989

Hoesch-Museum, Eberhardstraße 12
Donnerstag, 19. Februar 2015
Beginn um 18.30 Uhr


Dr. Helge Strasser, ein ehemaliger leitender Mitarbeiter im Bereich des Vorstandsvorsitzenden Dr. Detlev Karsten Rohwedder, berichtet über Rohwedders Wirken bei Hoesch bis zu seinem Weggang zur Treuhand und die Übernahme von Hoesch durch den Essener Krupp-Konzern. Seine Themen unter anderem: Rohwedders Berufung in den Vorstand des Hoesch-Konzerns und der binationalen Holding ESTEL NV (Hoesch/Hoogovens), das Scheitern in der Stahlkrise und die Auflösung von ESTEL, die Entwicklung und Durchführung der Sanierungsstrategie für Hoesch Stahl und die vergebliche Forderung „Stahlwerk jetzt!“

Im Anschluss an den Vortrag ist eine Diskussion der Teilnehmer mit dem Referenten vorgesehen.

Eintritt frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen