Sonntag, 22. Februar 2015

Letzte Show dreier Titanic-Chefredakteure im Fritz-Henßler-Haus

3 Männer, 3 Ex-TITANIC-Chefredakteure, 3 gescheiterte Existenzen, so lautet das Motto der drei Satiriker von dem Satiremagazin TITANIC. Nach 15 Jahren Bühnenpräsenz und 800 ausverkauften Auftritten haben Martin Sonneborn, Oliver Maria Schmitt und Thomas Gsella alles erreicht: Ruhm, Weiber und Rückenschmerzen ohne Ende. Jetzt ist endlich Schluss, sie verabschieden sich von ihrem Publikum! Die letzte Show ihrer Abschiedstournee findet am 29. April 2015 im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund statt. Beginn des Spektakels ist um 20 Uhr.

Doch was machen die drei nach dem Ende der gemeinsamen Boygroup? Martin Sonneborn will sich künftig nur noch seiner PARTEI und der feindlichen Übernahme des ZDF widmen, Thomas Gsella endlich seine Lyrik- und Satirepreise der Größe nach sortieren, und Oliver Maria Schmitt will packende Gesellschaftsromane über Sex mit Zahnprothesen und Inkontinenzmitteln schreiben.

Die Besucher können also zum letzten Mal zweihundert Minuten Liveprogramm mit abgehalfterten Altstars zum Anfassen und Pflegen erleben. Satire pur und Polemik vom Feinsten gepaart mit Lyrik, Prosa und lustigen Monumentalfilmchen, nicht zu vergessen die charmanten Beschimpfungen, dreisten Tatsachenverdrehungen und unzählige Witzchen auf Kosten Älterer und Jüngerer. Ein unvergesslicher Abend, der in die Geschichte eingehen soll.

„Die Elite des deutschen Humors“ (Trierischer Volksfreund) wartet auf mit „genialischem, bitterbösem und todkomischem Witz“ – so sieht es die FAZ. Und die Süddeutsche Zeitung schlussfolgert: „Was in den dreieinhalb Stunden vor sich geht, ist das so ziemlich kurzweiligste Satire-Programm, das man sich nur wünschen kann.“

Also, nichts wie hin zum Auftritt der TITANIC Boygroup mit Martin Sonneborn, Oliver Maria Schmitt und Thomas Gsella am 29. April um 20.00 Uhr live im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund. Die Eintrittskarten sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.planb-tickets.de buchbar. In Dortmund können die Tickets auch direkt beim Ticket Service der DORTMUNDticket (gegenüber d. Hbf. - Tickethotline 0231 18999444) erworben werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen