Donnerstag, 8. Januar 2015

Schauspiel: Reihe „Szene Istanbul“ geht weiter

Szene aus „Üst Kattaki
Terörist“
Die erfolgreiche Reihe „Szene Istanbul“ am Schauspiel Dortmund wird 2015 mit zwei Theaterabenden in türkischer Sprache fortgesetzt. Den Auftakt macht das Ensemble „Ikincikat Tiyatro“ aus Istanbul am Sonntag, 18. Januar, um 18.30 Uhr im Studio des Schauspiel Dortmund. Die Produktion „Üst Kattaki Terörist“ („Der Terrorist aus dem ersten Stock“) erzählt von einem zwölfjährigen Jungen, dessen Bruder vor Jahren gewaltsam ums Leben kam. In der Überzeugung, sein Bruder sei von Terroristen ermordet worden, verfolgt er voll Hass Semih, den jungen kurdischen Untermieter – passt dieser doch scheinbar auf das Täterprofil. Er fasst einen Entschluss…

Das türkischsprachige Theaterstück wird mit deutschen Übertiteln gezeigt. Es ist eine Adaption des Romans „Erken Kaybedenler“ (deutsch: „Junge Verlierer“) des renommierten Roman- und Drehbuchautors Emrah Serbes. Karten (15,- Euro / 10,- Euro ermäßigt) gibt es ab sofort an der Vorverkaufskasse im Opernhaus, unter www.theaterdo.de oder 0231/50-27222.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen