Samstag, 6. Dezember 2014

Schauspiel: Becketts "Endspiel" mit türkischen Übertiteln

Szene aus "Endspiel"
Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20 Uhr
im Studio des Schauspiel Dortmund


Samuel Becketts "Endspiel" (Oyun Sonu), eine Inszenierung von Schauspielintendant Kay Voges, ist am Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20.00 Uhr im Studio des Schauspiel Dortmund zum zweiten Mal mit türkischen Übertiteln zu sehen. Das Schauspiel Dortmund möchte damit an den großen Erfolg der deutsch-türkischen Lesung von Bestseller-Autorin Ece Temelkuran im November anknüpfen und eine Brücke zu dem türkischen Gastspiel "Der Terrorist aus dem 1. Stock" (Üst Kattaki Terörist) im Rahmen der Szene Istanbul im Januar 2015 schlagen.


Kay Voges' Inszenierung, die bereits erfolgreich seit drei Spielzeiten in Dortmund läuft, war in der Vergangenheit auch auf Gastspielreise in der Türkei. 
Die Reihe "Szene Istanbul" in Kooperation mit dem Theater an der Ruhr/Mülheim startete Anfang des Jahres mit vier Gastspielen aus Istanbul in türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln und wird 2015 fortgesetzt. "Die Öffnung des Schauspiels für Publikumsschichten, mit anderem kulturellen Hintergrund ist erklärtes Ziel der künstlerischen Leitung", so Chefdramaturg Michael Eickhoff.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen