Montag, 8. Dezember 2014

Lesung im Schauspiel: Blackbox Abschiebung

Miltiadis Oulios
Das Schauspiel Dortmund veranstaltet eine Lesung in deutscher und arabischer Sprache zur Politik der Abschiebung von und mit Miltiadis Oulios. Der Journalist plädiert für einen radikalen Wandel im Denken und für das Recht, seinen Ort wählen zu können und nicht abgeschoben zu werden. Das Land NRW teilt Dortmund derzeit wöchentlich ca. 40 neue Menschen zu, die sehr häufig einen langen Leidensweg hinter sich haben oder Familienmitglieder vermissen. Aber wer es bis hierhin geschafft hat, ist noch nicht am Ziel: Deutschland schiebt immer noch in großer Zahl ab, wenn der Asylantrag abgelehnt wird. Was heißt eigentlich Abschiebung, und was passiert in einem Abschiebegefängnis? „Blackbox Abschiebung“ findet statt am kommenden Dienstag, 9. Dezember 2014, ab 19.30 Uhr im Institut des Schauspiel Dortmund. Der Eintritt ist frei, um Reservierung von Zählkarten wird gebeten unter 0231/50-27222.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen