Dienstag, 9. Dezember 2014

Fletch Bizzel: Turbo Prop, Männer gesucht und Drei Männer im Schnee

Hier kommt das Programm bis Ende des Jahres im Fletch Bizzel:

Mi. 10.12 · 10 Uhr · So. 14.12. · 11 + 15 Uhr · Mi. 17.12. · 10 Uhr · So. 21.12. · 11 + 15 Uhr · Di. 23.12. · 15 Uhr · Mi. 24.12. · 11 + 15 Uhr · 8 € / 6 € erm. (Kitagruppen / Schulklassen)
Turbo Prop Theater - „Weihnachten bei den Schmuddels“
Das „Kultprogramm“ für Alle von 4-104

Wie Beppo Besen, Klodwig Bürste und der strubbellige Moppel in der Besenkammer Weihnachten feiern – das ist mittlerweile Kult und immer wieder höchst vergnüglich anzuschauen. Auch in diesem Jahr stürzt sich die Schmuddels-Bande wieder in die unvermeidliche Vorweihnachtshektik mit Hausputz, Einkaufsrausch, Weihnachtsbraten und Christbaumseligkeit. Wenn dann auch noch das Christkind höchstpersönlich ins Kelleridyll platzt, ist die Weihnachtsstimmung auf dem Siedepunkt – na denn, schöne Bescherung!

Die ultimative Puppen-Comedy zum Fest aller Feste: Weihnachten ohne die Schmuddels ist wie ein Christbaum ohne Lametta! Also dann, fröhliche Weihnachten und auf Wiedersehen im neuen Jahr!
-------------------------------------------------------------------

Fr. 12.12. · Sa. 13.12. · 20.00 Uhr · So. 14.12. · 19.00 Uhr · 17 € / 8 € (erm.)
Ensemble Fletch Bizzel „Männer gesucht“
Eine musikalische FIT FOR LOVE Revue von Daniel Ris

Es spielen und singen: Dorothee Schickentanz, Bettina Stöbe, Doris
Wäder, Christiane Wilke und Darius Sobhan-Sarbandi · Regie: Marc Gruss · Musikalische Leitung: Oleg Bordo

Was glauben Sie ist der schnellste Weg zum Herzen eines Mannes? Mit einem scharfen Messer direkt in die Brust? Aber nein - es ist im Prinzip ganz einfach. Im Schnupperkurs „FIT FOR LOVE“stellen Dr. Carola Schultze-Wertheim und ihr Assistent und Ehemann Rüdiger ein erfolgversprechendes Beziehungscoaching vor.

Wenn da nicht die 3 Kandidatinnen Petra, Melanie und Franziska wären, bei denen das leitende Ehepaar an eigene Grenzen kommt. Die Damen sind nicht ganz einfach und haben mit ihrer fordernden, empfindsamen oder offenen Art bisher alle Partner in die Flucht geschlagen. Doch da ist ja noch der Musiker Stevie Magic, der ihnen allen zu der Möglichkeit verhilft, dass sie sich ihre Sehnsüchte, ihren Frust und ihren Witz von der Seele singen können. Bevor das Coaching zu eskalieren droht, tragen zahlreiche Hits aus Schlager, Rock und Pop, von Carmen bis Ina Müller, von Abba bis Grönemeyer zu einem gelungenen Abend bei.
------------------------------------------------------------------------


Do. 18.12. · Fr. 19.12. · Sa. 20.12. · 20.00 Uhr · So. 21.12. · 19.00 Uhr · 17 € / 8 € (erm.)
Ensemble Fletch Bizzel - „Drei Männer im Schnee“
von Erich Kästner

Wenn ein Millionär sich in den Kopf setzt, als „armer Mann" verkleidet die Menschen kennenzulernen, wie sie wirklich sind,
kann er einige Überraschungen erleben: Da wimmelt es plötzlich von falschen Identitäten und Namen. Und die Missverständnisse überkugeln sich geradezu.

Aus dem treu ergebenen Diener Johann wird ein steinreicher Schifffahrtslinienbesitzer, dem Dinge zugemutet werden, die die Grenzen des Möglichen beinahe übersteigen: der wirklich arme Reklamefachmann Dr. Haaedorn gelangt zu „Ruhm und Ehren" und versteht überhaupt nichts mehr; die Hausdame des Millionärs kommt aus ihren Zuständen gar nicht mehr heraus, und die Tochter des Hauses erfährt die Liebe auf den ersten Blick. Erst nach vielen turbulenten Ereignissen finden alle Beteiligten sich und ihre Identität wieder und haben allen Grund, Verschiedenes zu feiern. Nur zwei Leute machen eine bitterböse Erfahrung: die arrogante und selbstsichere Hoteldirektor Kühne und sein Portier Polter, weil sie sich durch den äußeren Schein trügen ließen.

Es spielen: Marco Rudolph, Vassily Kasakos, Ulrich Penquitt, Eva Kalien, Betty Stöbe, Doris Wäder, Dorothee Schickentanz, Udo Pasterny, Liane Lauman

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen