Samstag, 8. November 2014

Sisterkingkong im Sissikingkong

CD-Cover
Samstag, 15. November, 20 Uhr
Sissikingkong
Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund


Sisterkingkong spielen im Sissikingkong. Dazu schreibt der Veranstalter:

Record-Release-Konzert von SISTERKINGKONG und im Anschluss LA BOUM, die Party im Sissikingkong. Den kommenden Samstag muss man sich vormerken, daran führt kein Weg vorbei. "Daily Grind" heißt das neue Album von Sisterkingkong. Die Band steht steht für unverkrampftes Singer/Songwritertum, ebenso einfach wie schön, mit der richtigen Dosis Pathos. Mit viel Aufgeschlossenheit und Leidenschaft nimmt sich das Quintett eines musikalischen und inhaltlichen Spektrums voller Höhen und Tiefen an, fasert dabei nicht aus, sondern bricht das Leben herunter auf seine intimen Momente, in denen sich wohl jeder wiederfinden wird. Aufbruch, Ankommen und Hoffnung sind das weitflächige Territorium, in dem die Band zwischen Post-Alternative Rock, Folk und Indie wandert. Open minded, nah und eindringlich.

Seit ihrer Gründung 2010 ist die Band tief verwurzelt im charismatischen Dortmunder Hafenviertel zwischen kleinen Winkeln, sozialem Strampeln und kreativen Möglichkeiten. Der tägliche Struggle ist zu spüren in den intensiven und nachdenklichen Songwriter-Momenten. Statt sich dabei in ihrer bittersüßen Melancholie einzurichten, atmen die Songs Lebenslust, brechen immer wieder schwärmerisch aus. Sisterkingkong trauen sich sperrige Momente und Unerwartetes, erhalten sich dabei aber stets eine smarte und erwachsene Offenheit.
Das erste Album "She Sees Wolves" ist im Frühjahr 2012 beim Dortmunder Label VierSieben Records erschienen.Wie das Debüt wurde auch "Daily Grind" im Blubox Studio von Guido Lucas und im bandeigenen Dortmunder Studio aufgenommen. Herausgekommen ist eine warme und überaus intensive Produktion, die dem traditionsreichen Genre-Mix viele außergewöhnliche Seiten abzuschöpfen weiß.

Im Anschluss an das Release-Konzert: LA BOUM, die wilde Party. Beat, Soul und Rock'n'Roll, Swing und Funk und Glam und mehr. Eine Achterbahnfahrt durch mehr als hundert Jahre Tanzmusik. Ein Klassiker im Dortmunder Nachtleben, unvergleichlich im gesamten Ruhrgebiet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen