Sonntag, 5. Oktober 2014

Viele kulturelle Angebote für Kinder in den Herbstferien

Jugendliche ab 12 Jahren können
im Museum für Kunst und Kulturgeschichte
auf Fotosafari gehen.
Bild: Jan Bischofs
Langeweile in den Herbstferien? Nicht in Dortmund: Angebote von Fotoworkshops über mittelalterliche Schreibstuben bis hin zu einem Schnitzprojekt sorgen für Abwechslung.

Kindermuseum Adlerturm

"Zu Gast bei den Mönchen - Besuch in einer mittelalterlichen Schreibstube"

Wer gerne forscht ist am Mittwoch, 15. Oktober, 10:30 bis 13:30 Uhr, in der mittelalterlichen Schreibstube des Kindermuseums Adlerturm herzlich willkommen. Als "Nachwuchsmönche" erforschen Kinder ab acht Jahren geheimnisvolle Handschriften und lernen die Schreibkunst des Mittelalters kennen. Aus Pulvern und Pflanzen werden Farben selbst angerührt und kunstvolle Muster und Buchstaben mit Schreibfedern gestaltet.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro inklusive Material. Eine Anmeldung bis zum 8. Oktober ist erforderlich unter Telefon 0231 50-26028 oder info.mkk@stadtdo.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Museum Ostwall

Kunstworkshops: Kreative Postkarten, Stadtmalereien und ausdrucksstarke Kohlezeichnungen

Kinder ab sechs Jahren können in den Workshops des Museums Ostwall im Dortmunder U entdecken. Sie gestalten ihre eigenen Kunstwerke: Aus Collagen entstehen spannende Postkarten, die Stadt wird gemalt und mit Kohle und Ölkreide lassen sich Menschen in den besonderen Räumen des Dortmunder U zeichnen.

Termine: Mittwoch, 8.Oktober, 11 bis 14 Uhr: "Ich male meine Stadt"; Dienstag, 14.Oktober, 11 bis 14 Uhr: "Kunstpostkarten gestalten"; Freitag, 17.Oktober, 11 bis 14 Uhr: "Menschen im Museum"

Info und verbindliche Anmeldung per E-Mail mo.bildung@stadtdo.de oder per Telefon unter 0231 50-25236, es wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von 8 Euro erhoben.

Kunst bewegt!

In diesem Ferien-Workshop können junge Dortmunder zwischen 10 und 14 Jahren auf eine kreative Entdeckungsreise und zeigen, wie sie die Kunst sehen. Der Workshop kann auch tageweise besucht werden. Nach der Erkundung des Unionviertels und einem Rundgang durch die Sammlung des Museums werden ausgewählte Kunstwerke vom Expressionismus bis zur Gegenwartskunst bildnerisch und darstellerisch umgesetzt.

Treffpunkt am Montag, 6. Oktober, im Atelier Schönspur, Adlerstraße 63, 44137 Dortmund. Von Dienstag bis Freitag findet der Workshop im Museum Ostwall im Dortmunder U statt, jeweils von 11 bis 15:30 Uhr. Info und verbindliche Anmeldung per E-Mail mo.bildung@stadtdo.de oder per Telefon unter 0231 50-25236.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Foto-Ferienworkshop "Sweet home - Eine Reise zu meinem Zimmer"
Jugendliche ab 12 Jahren gestalten und dekorieren eine Miniaturansicht ihres Traumzimmers.

Sie gehen auf Fotosafari durch das Museum, um Möbelstücke und Dekorationselemente zu fotografieren und lernen ganz nebenbei etwas zur Entstehungsgeschichte einzelner Möbelstücke. Natürlich werden auch technische Grundlagen des Fotografierens sowie Gestaltungsmöglichkeiten mit der Kamera besprochen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Termine: Donnerstag, 9. Oktober, alternativ Donnerstag, 16. Oktober, Infos und Anmeldung bis zum 5. Oktober unter Telefon 0231 50-26028 oder MKK Info.

Big Tipi

Auf den Spuren der Skulpturen - Schnitzprojekt

Am Big Tipi startet in den Herbstferien am Mittwoch, 8. Oktober, 15 Uhr, unter dem Motto "Mach eine gute Figur - Kinder auf den Spuren der Skulpturen" ein Schnitzprojekt für Kinder von 9 bis 14 Jahren. Das Projekt wird von der Telekomstiftung "Ich kann was" mit 4.000 Euro finanziert.

Unter Anleitung der Holzbauskulpturistin Johanna Niewerth erarbeiten die Kinder Formen und Figuren aus Ton, Gips, Holz und Eis. Inspiration und Hintergrundwissen liefert ein Besuch im Lehmbruckmuseum in Duisburg. Das Projekt endet am 13. Dezember mit einer Ausstellung der Werkstücke. Mit einer Feuershow werden dabei die leider sehr kurzlebigen Eisskulpturen besonders in Szene gesetzt.

Treffen immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr am Big Tipi, Lindenhorster Straße 6. Anmeldung erforderlich unter 0231 2866898-55.
U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U

Die U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U bietet Kindern und Jugendlichen von 10 bis 19 Jahren zwei Workshops für die Herbstferien an: Bei "Showtime" vom 7. bis 9. Oktober von 11 bis 15 Uhr können 10 bis 13-Jährige mitgebrachte oder vor Ort produzierte Fotos digital zu Kurzfilmen animieren. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

Der sechstägige Dokumentarfilm-Workshop "Heimat_Remix" lädt 14 bis 19-Jährige ein, sich filmisch mit dem Thema Heimat auseinanderzusetzen. "Heimat_Remix" findet statt am 9. bis 10. Oktober und 13. bis 16. Oktober jeweils von 11 bis 17 Uhr, die Kosten betragen 20 Euro. Foto- und Filmausrüstung ist vorhanden.

Ermäßigungen für Jugendliche mit Kultur Card sowie Inhaber des Dortmund-Passes möglich. Informationen und Anmeldung unter 0231 50-29886 oder 0231 50-23843,u2@dortmund.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen