Montag, 27. Oktober 2014

Sissikingkong: Rainer Holl liest unter dem Motto "Optimismus auf niedrigem Niveau"

Rainer Holl
Lesung: Donnerstag (30.10.), 20 Uhr
Sissikingkong, Landwehrstraße 17


"Optimismus auf niedrigem Niveau" - hört, hört - hat Rainer Holl seine Lesung betitelt. Und es gibt gute Gründe für das Motto des Abends.


Die Stimmungslage der Menschen in Dortmund ist stabil, allerdings auf relativ niedrigem Niveau. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Universität Hohenheim in der Allianz-Zuversichtsstudie 2011.
So etwas kann man natürlich nicht ohne Weiteres auf sich sitzen lassen. Wenn schon mies gelaunt, dann bitte richtig. In seinem zweiten mix:tape widmet sich [der automatopoet] Rainer Holl wieder den unwichtigen Themen des Lebens. Was passiert, wenn sich ein Exhibitionist und ein Voyeur treffen? Was soll man tun, wenn nicht mal mehr die Forsa anruft? Wie funktioniert eigentlich die Kabeleinzugsautomatik bei einem Staubsauger? Warum erklären mir fremde Menschen meinen Darm?
Rainer Holl schreibt ganz okay und liest im Stehen Texte vor - natürlich auf relativ niedrigem Niveau. Als selbsternannter Zuversichtsminister für Dortmund zelebriert er die Ästhetik des Durchschnitts und verteilt dabei hilfreiche Lebensweisheiten frei nach dem Motto 'Träume nicht dein Leben, sondern halt einfach dein Maul'.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen