Samstag, 11. Oktober 2014

Kinder- und Jugendtheater: „First Person Shooter“ wieder im Programm

Die erfolgreiche Inszenierung „First Person Shooter“ von Regisseurin Johanna Weißert ist ab Mittwoch, 22. Oktober, wieder im Kinder- und Jugendtheater Dortmund zu sehen. Das Stück erzählt mit Spannung und Witz von den Gefahren, die von Computerspielen für Jugendliche ausgehen. Neben Terminen für Schulklassen am Vormittag gibt es auch zahlreiche Familienvorstellungen am Wochenende, zunächst am Sonntag, 26. Oktober, um 18 Uhr im KJT Dortmund in der Sckellstraße in Dortmund-Hörde. Karten für 7,- Euro gibt es an der Vorverkaufskasse im Opernhaus, unter www.theaterdo.de oder 0231/50-27222.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen