Freitag, 3. Oktober 2014

Artscenico: Neues Projekt heißt "Petersilie und Pastinaken"

Die Künstlervereinigung artscenico hat unter dem Titel "Petersilie und Pastinaken" ein neues Projekt erarbeitet. Leiter Rolf Dennemann schreibt dazu:

"Über den Sommer sind unsere KünstlerInnen über die Märkte der Region gestreift und haben dabei viele spannende Momente fest gehalten. Vom Rascheln der Einkaufstüten über den obligatorischen Stammkundenplausch bis hin zur Wahl der richtigen Kartoffel. Dadurch ist eine kaleidoskopische Anschau des lokalen Marktes entstanden: Mit Soundcollagen, Video-Clips und spontanen Performance-Einlagen.

Töne/Bilder: Uns interessiert besonders der typische „Sound“ des Marktes. Unterschiedliche Verkaufsriten, die Bewahrung von
Rolf Dennemann
Spracheigenheiten verdichten sich zu einem Vielklang an Eindrücken. Wir haben Tonaufnahmen auf Märkten gemacht, die ein umfangreiches Hörbild vom Geschehen liefern. Neben dem allgemeinen Sound der Geschäftigkeit, finden sich Parolen, Rufe und Anpreisungen aller Art ebenso, wie unterschiedliche Sprachen und Dialekte. Zudem führen wir Interviews und zeichnen Gespräche auf.

Mit „Petersilie und Pastinaken“ verfolgen wir eine Linie, die 2011 mit dem Projekt „LandTanz“ auf Bauernhöfen seinen Anfang nahm und 2012 mit „DorfOrgien“ den Markt als Ort für Feste und des Versammelns thematisierte.

Wir stellen den Menschen hinter der Ware in den Mittelpunkt. In der Kombination von Foto, Film und Sound präsentieren wir kleine Geschichten von und über den Kosmos “Markt”. Es werden neben der markttypischen Geräuschkulisse, authentische Anekdoten von Händlern zu hören sein. Fotografische und filmische Bilder erzählen von Persönlichkeiten und Begegnungen. Ein Markt auf dem Markt. Wir laden ein zum Verweilen, Betrachten und Zuhören.

Live-Performance: Unsere Darsteller werden zeitweise die Plätze der Verkäufer einnehmenoder ihnen assistieren. Es werden Ad-hoc-Aktionen entwickelt, ohne direkt in den normalen Ablauf des Marktgeschehens einzugreifen."

Wann – wo - was?

15.10.2014 - zwischen 10.00 und 14.00 Uhr – Ausstellungs-Installation und Aktionen – Hauptmarkt Dortmund (Hansaplatz)

16.10. – zwischen 16.00 und 20.00 Uhr – Ausstellungs-Installation und Aktionen – Gelsenkirchen-Buer, Feierabend-Markt ((Fußgängerzone / Domplatte)

18.10. – zwischen 10.00 und 14.00 Uhr – Ausstellung-Installation und Aktionen – Markt Schwerte

artscenico performing arts e.V.

artscenico e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung internationaler kultureller Begegnungen. artscenico ist seit 1991 im In- und Ausland tätig. Die Arbeit des Vereins konzentriert sich auf Aktivitäten, die Bereiche der Darstellenden Kunst miteinander zu konfrontieren und in einen neuen Kontext zu stellen, und den theatralischen Dialog zu internationalisieren.

Dadurch sind zahlreiche Kooperationen entstanden, u.a mit dem Festival off Limits. Poetische und spektakulär außergewöhnliche Projekte fanden in den letzten Jahren u.a. auf Friedhöfen und Parks, in Kirchen und Hotels, einer Kleingartenanlage, innerhalb eines Geschäfts- und Wohnblock statt. Künstlerischer Leiter ist der Regisseur, Autor, Schauspieler und Festivalleiter Rolf Dennemann, Mitglied des Vorstandes des Verbands Freie Darstellende Künste in NRW.

Gefördert von Land NRW und Stadt Dortmund

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen